Tragisch! Mädchen (9) von Bus erfasst und getötet

Ein neunjähriges Mädchen wurde in Salzgitter von einem Gelenkbus erfasst (Symbolbild).
Ein neunjähriges Mädchen wurde in Salzgitter von einem Gelenkbus erfasst (Symbolbild).  © 123RF

Salzgitter - Ein neun Jahre altes Mädchen ist kurz vor Schulbeginn am Dienstagmorgen in Niedersachsen von einem Bus erfasst und getötet worden.

Wie die Polizei mitteilte, geriet das Mädchen in Salzgitter unter einen Gelenkbus. Der Linienbus war an einer Kreuzung nach rechts abgebogen und muss das Mädchen kurz danach erfasst haben. Einsätzkräfte fanden das Kind am Boden liegend. Die Notärztin konnte nur noch den Tod feststellen.

Der 61-jährige Fahrer des Linienbusses erlitt einen Schock und wurde in einer Klinik behandelt. "Er ist mittlerweile entlassen, konnte aber noch nicht zum Unfallgeschehen vernommen werden", sagte ein Polizeisprecher. Auch die ersten Befragungen vor Ort konnten den genauen Hergang noch nicht klären.

Bisher vermuten die Ermittler, dass sich das neunjährige Mädchen allein auf dem Weg zu der nur wenige Hundert Meter entfernten Schule befand. Der Bus wurde für eine technische Überprüfung beschlagnahmt. Die Staatsanwaltschaft Braunschweig ist eingeschaltet.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0