So herzzerreißend weint ein Baby bei Ariana Grandes Benefiz-Konzert

Dicke Tränen kullern dem Baby über die Wange, als Ariana Grande singt.
Dicke Tränen kullern dem Baby über die Wange, als Ariana Grande singt.

Manchester - Es war für alle Anwesenden eine Herzensangelegenheit: Das Benefiz-Konzert von Ariana Grande (23). Nach dem schrecklichen Anschlag in Manchester mit 22 Toten werden die Einnahmen der Veranstaltung zu Gunsten der Terroropfer gespendet. Dass das Konzert nicht nur die Menschen vor Ort bewegt hat, beweist jetzt ein zuckersüßes Video, was die US-Sängerin sogar selbst auf Instagram geteilt hat.

Zu sehen ist ein kleines Mädchen, was sich zusammen mit seiner Mutter das Benefiz-Event über den Fernseher ansieht. Ariana Grande stimmte gerade "Somewhere over the Rainbow" an, als dem Baby plötzlich dicke Tränen über die Wange laufen.

Sie starrt wie gebannt auf den TV-Bildschirm, um ja nichts zu verpassen. Mehrmals schluchzt die Kleine, als die 23-jährige Sängerin die Ballade aus dem "Zauberer von Oz" zum Besten gibt - fast so, als würde sie spüren, aus welche traurigen Gründen die Veranstaltung stattfindet. Auch Grande ist bei der Performance anzusehen, wie sie mit den Tränen kämpft, hat das Lied doch jetzt eine ganz besondere Bedeutung für sie und ihre Fans.

Insgesamt konnten beim dreistündigen Konzert mit Mega-Stars wie Miley Cyrus, Justin Bieber, Coldplay, Katy Perry und Robbie Williams rund 2,6 Million Dollar (ca. 2,3 Millionen Euro) eingenommen werden. Hinzu kommen noch die 12,9 Millionen (ca. 11 Mio Euro), die bereits im Vorfeld gespendet wurden. Das Geld wurde direkt an das Rote Kreuz weitergeleitet und zu Gunsten der Terroropfer von Manchester gespendet.

Bei einer Explosion auf einem Popkonzert der US-Sängerin Ariana Grande vor zwei Wochen sind im britischen Manchester mindestens 22 Menschen ums Leben gekommen und 59 weitere verletzt worden.

Ariana Grande bei ihrem Benefiz-Konzert in Manchester.
Ariana Grande bei ihrem Benefiz-Konzert in Manchester.  © DPA

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0