Ihr Mann tat ihr Schreckliches an, nun folgt der nächste Schicksalsschlag 6.369
"Bad Boys For Life" steht für fette Action: Smith und Lawrence klopfen Sprüche ohne Ende! Top
Türkei schiebt erneut mutmaßliche Terroristen nach Deutschland ab Neu
Euronics in Ahaus streicht bis Dienstag 19% Mehrwertsteuer auf ausgewählte Samsung-Produkte! 1.395 Anzeige
Rückruf: Diese Würzmischung ist nichts für Veganer! Neu
6.369

Ihr Mann tat ihr Schreckliches an, nun folgt der nächste Schicksalsschlag

Carmen Blandin Tarleton erlebt nächsten Schicksalsschlag

Die Amerikanerin Carmen Blandin Tarleton wurde 2007 mit ätzender Lauge übergossen. Ihr Gesicht musste transplantiert werden. Jetzt stößt ihr Körper dieses ab.

Vermont - Die Amerikanerin Carmen Blandin Tarleton wurde 2007 Opfer eines unglaublichen Verbrechens ihres in Scheidung lebenden Mannes. Er verprügelte die Frau mit einem Baseball-Schläger und übergoss sie anschließend mit ätzender Lauge. Tarleton unterzog sich 2013 erfolgreich einer Gesichtstransplantation - nun, sechs Jahre später, stößt ihr Körper dieses wieder ab.

Carmen bei einer Pressekonferenz nach ihrer Gesichts-Transplantation.
Carmen bei einer Pressekonferenz nach ihrer Gesichts-Transplantation.

Es sind Bilder die man sich nur schwer ansehen, eine Geschichte, die man sich kaum anhören und ein Schicksal, welches einen nicht weniger betroffen zurücklassen kann. Das, was der Amerikanerin Carmen Blandin Tarleton widerfahren ist, gleicht einem Albtraum - doch die Frau bleibt stark und zeigt sich trotz der erneuten Hiobsbotschaft unglaublich kämpferisch.

Es ist das Jahr 2007, Carmen wird von ihrem (Noch)-Ehemann zunächst mit einem Baseball-Schläger verprügelt und im Anschluss mit ätzender Lauge übergossen. 80 Prozent ihres Körpers wurden dabei verätzt, sie war optisch völlig entstellt. Neben den körperlichen Beschwerden, hatte die Frau natürlich auch psychisch unter den Folgen dieser unglaublichen Schandtat zu leiden.

Sechs Jahre nach dem Verbrechen an ihr bekam sie 2013 in einer 15 Stunden andauernden Operation ein "neues" Gesicht - das Leben der einst so vom Schicksal gebeutelten Frau schien langsam aber sicher wieder einen Hauch Normalität zu bekommen. Nun, weitere sechs Jahre später ein erneuter Tiefschlag für Carmen: Ihr Körper stößt ihr neues Gesicht ab!

Ihre Ärzte haben Gewebeschäden entdeckt, die aller Voraussicht nach zum Verlust ihres Spender-Gesichtes führen werden. Wie "Metro" berichtet, erzählte sie, dass sie die erste Transplantation trotz alledem nicht bereut und auch keine Angst verspüre. Ihr Leben habe wieder einen Sinn bekommen, auch wenn ihr Körper ihr nun einen Strich durch die Rechnung machen möchte.

"Vor meiner Gesichts-Transplantation hatte ich eine so niedrige Lebensqualität. Ob ich mir jedoch gewünscht hätte, dass es zehn oder 20 Jahre länger so gewesen wäre? Selbstverständlich". Denn nun, sechs Jahre nach ihrem Start in ein neues, anderes Leben, scheint für sie der nächste Höllen-Ritt loszugehen.

Carmens Ärzte sind sich indes sicher, dass alle transplantierten Organe, eine zumeist geringere Lebenserwartung haben als der Körper an sich, das "Verfallsdatum" scheint insbesondere auch bei Gesichts-Transplantationen ein deutlich kurzfristigeres zu sein.

Erst im vergangenen Jahr hatte ein Franzose acht Jahre nach seiner Gesichts-Transplantation ebenfalls eine Abstoßungsreaktion und sein Immunsystem reagierte auf das eigentlich fremde Gewebe - er unterzog sich im Anschluss einer zweiten Operation. Das möchte Carmen nun auch.

Gesichts-Transplantationen noch immer "unbekanntes Gewässer"

Carmen im Jahr 2016 am Flughafen. Für den Twitter-User war es "eine Ehre" Carmen getroffen zu haben.
Carmen im Jahr 2016 am Flughafen. Für den Twitter-User war es "eine Ehre" Carmen getroffen zu haben.

Im Falle von Carmen Tarleton sprach einer der Ärzte der Frau, Dr. Bohdan Pomahac: "Es gibt so viele Unbekannte und so viele neue Dinge, die wir entdecken und beachten müssen. Es ist wirklich nicht realistisch zu hoffen, dass Gesichter ein Leben lang Bestand haben", so der Direktor für Plastische Chirurgie des Krankenhauses in Brigham.

Dr. Brian Gastman, ein Transplantationschirurg der US-Klinik, der die erste Gesichts-Transplantation bei Carmen durchgeführt hatte, fügt an: "Wir alle glauben, dass jede Patientin wahrscheinlich eine erneute Transplantation benötigt."

Seit ihrer Transplantation 2013 ist das Gesicht der Amerikanerin wiederholt geschwollen und gerötet gewesen. Die Ärzte taten infolgedessen immer ihr Möglichstes und konnten entscheidend entgegenwirken. Doch seit letztem Monat müssen sie leider feststellen, dass sich einige Blutgefäße in ihrem Gesicht verengt und daraufhin geschlossen hatten.

Wenn so etwas passiert, würden in der Folge Bereiche des Gesichtes absterben. Sollte sich das bestätigen, was die Mediziner vermuten und das Absterben immer weiter voranschreiten, stehen die Chancen "gut", dass sie erneut auf eine Warteliste für ein Spender-Gesicht kommt.

Sollte das Absterben des Gewebes jedoch schneller voranschreiten als gedacht und sich nicht rechtzeitig ein neues Spender-Gesicht finden lassen, müssten die Ärzte jedoch anfangen, ihr ursprüngliches Gesicht wieder zu rekonstruieren.

"Wir alle wissen, dass wir uns in unbekannten Gewässern befinden", schätzen die Ärzte die Situation ein. Carmen hingegen möchte sich nicht aufgeben: "Ich werde wieder dahin kommen, wo ich war. Auch, wenn ich nicht weiß wie, aber ich werde das durchstehen."

Fotos: Screenshot/Twitter @anthomat13, Screenschot/Twitter Nancy Chen

Eine Woche lang bekommt Ihr Fernseher und Co. besonders günstiG! Wir verraten Euch WO! Anzeige
Frau bewertet Polizei-Revier auf Google und bekommt Anzeige! Neu
"Ein Pädophiler und Perverser": Priester missbraucht Dutzende Kinder Neu
Dieser Chef schenkt Euch die Lieferung und den Aufbau aller Möbel! 5.401 Anzeige
Mann mit Schwan angegriffen: Bachelor wehrt sich gegen Vorwürfe Neu
Vertrag von Skandalprofi Avdijaj aufgelöst! Ex-Schalker nach Schottland? Neu
Tattoo-Aus? EU will Tätowier-Farben verbieten Neu
Rassismus-Vorwürfe gegen die Polizei! Dieses Foto sorgt für massiven Ärger Neu
Kleinster Mann der Welt stirbt mit nur 28 Jahren Neu
Mann verklagt Pornhub: Den Grund erratet Ihr nie Neu
Bombe explodiert an Schiri-Auto! Fußball-Spiele abgesagt Neu
Auf Landstraße: Mann eröffnet Feuer auf Tanklaster 1.770
Rentnerin rast in Verkaufsstand und Supermarkt: Führerschein weg! 1.849
Aldi-Nord ruft Mozzarella zurück: Fremdkörper! 552
Goebbels-Rede imitiert: Kultursekretär schockt mit Video 912
Wildschwein randaliert in Einkaufszentrum: Polizei schießt! 2.285
Drogenrazzia! Polizei durchsucht auch Filiale der Deutschen Bank 2.040
Kind (6) stirbt im Schwimmbad: Urteil für Bademeister und Erzieherinnen gefallen 2.370
Zurück in seiner Paraderolle: Channing Tatum präsentiert "Magic Mike Live" 454
Aus 51 mach 50: Skisprung-Qualifikation bei Heim-Weltcup in Titisee-Neustadt wird zur Farce! 4.172 Update
Ferieninseln Mallorca und Ibiza verbieten Flatrate-Saufen und noch mehr 1.486
Wann kommt Werbung auf WhatsApp? Unternehmen spricht Klartext! 1.029
Annemarie Carpendale zeigt, wie sexy Mamasein ist 1.146
Bombendrohung: Universität Wien komplett geräumt! 388
Zieht es Lukas Podolski zurück in die Türkei? 232
"Hans im Glück": Burgerkette hat neue Eigentümer! Neue Filialen geplant 1.307
Rückruf wegen kritischen Inhaltsstoffen: Finger weg von diesem Oregano! 841
Unter Tränen: Liverpool-Star Firmino lässt sich im eigenen Schwimmbad taufen 1.874
Schäferhund richtet Blick auf Kinderwagen, fletscht die Zähne, dann beißt er zu 3.576
Darum kann Til Schweiger nachts oft nicht schlafen! 572
"Hanfbar" im Visier: Drogen-Razzia in veganem Teehaus 1.474
Transfer-Coup: Union holt Malli aus Wolfsburg 676
Lufthansa: Gewerkschaft Ufo prüft unbefristeten Streik! 343
Was für ein Andrang! Reisemesse CMT vor Besucherrekord 79
Ex-SS-Wachmann will nichts von Kindermorden im KZ gewusst haben 1.564 Update
Grausam: Wurde Betrunkener verprügelt und zum Sterben in den Fluss geworfen? 3.174
Brüder bauen Drogen-Imperium über Muttis Amazon-Konto auf! 1.357
Nach widerlichem "Streich" muss dieser Mann ins Gefängnis 1.940
Er braucht dringend Hilfe: Wo ist Jan (23)? 486
Verlässt dieser GZSZ-Star die Serie? 9.318
Jan Fedder (†64): Dieser Platz soll künftig an ihn erinnern 1.398
Eminem ist zurück: Neues Album mit Ed Sheeran und Juice Wrld! 525
14 Menschen sterben bei Angriff auf ein ganzes Dorf! 1.899
"Hilfeeee": Darum hat Reality-Girl Josi jetzt eine harte Zeit vor sich 575
Dschungelcamp als Trinkspiel: Mundstuhl saufen sich Danni Büchner schön 1.617
Kein Herrchen wollte diesen Hund behalten: Findet er nie ein Zuhause fürs Leben? 4.359
"Selber betroffen!" Sara Kulka hat klare Meinung zur Organspende 1.089
Hilfe für Koalas in Australien: Diese Frau packt an 869