Schock! TV-Traumpaar hat sich getrennt

2015 war die Welt noch in Ordnung: Bei der Tanz-Show "Stepping Out" zeigten sich Bettermann und Fiedler schwer verliebt.
2015 war die Welt noch in Ordnung: Bei der Tanz-Show "Stepping Out" zeigten sich Bettermann und Fiedler schwer verliebt.  © DPA

Leipzig - Kein anderes Paar zeigte sich 2015 so verliebt. Nach nur drei Jahren Beziehung ist alles aus. Berhard Bettermann (52) und Mimi Fiedler (42) haben sich getrennt.

Bettermann, der vor allem durch seine Rolle des Dr. Martin Stein in der Ärzteserie "In aller Freundschaft" berühmt wurde, sagte der Zeitschrift "Das Neue Blatt": "Ich bin jetzt gezwungenermaßen wieder Single. Die Trennung tut mir sehr leid."

Der 52-Jährige war seit 2015 mit der "Tatort"-Schauspielerin liiert, hatte sich im Oktober 2016 gar mit ihr verlobt. In der Tanz-Show "Stepping Out" zeigte sich das Promi-Pärchen leidenschaftlich verliebt.

"Wir wissen, wir wollen heiraten und werden es auch!", sagte Fiedler noch im Februar zu "Das neue Blatt". Doch dazu sollte es nicht mehr kommen.

Was sich zwischen den Schauspielern ereignete, ist noch nicht bekannt. Ein Rosenkrieg sei jedenfalls nicht zu erwarten. "Mimi und ich haben immer noch Kontakt, sind freundschaftlich miteinander verbunden", so Bettermann. "Für mich hat es nun oberste Priorität, mein Leben neu zu ordnen", sagte er der Zeitschrift.

Für alle Fans des Paares besteht jedoch noch ein Fünkchen Hoffnung. Denn Bernhard Bettermann ergänzte: "Ein Liebescomeback schließe ich nicht aus."


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0