Trauer um "Schildkröte": Frank Jarnach ist tot

TOP

Mehrere Tote nach Schüssen bei Musikfestival in Mexiko

NEU

Erste Clubs führen Codewort gegen sexuelle Belästigung ein

NEU

Keine Perspektive: Zwei RB-Spieler vor dem Abflug

NEU

TAG24 sucht neue Köpfe. Und zwar ganz fix!

ANZEIGE
39.424

Schöne Adriana bleibt lebenslang hinter Gittern

Chemnitz – Jetzt ist es amtlich: Das Killerpärchen von Mittweida bleibt lebenslang hinter Gittern. Die Revision von Adriana M. (22) und Marcel S. (24) wurden vom Bundesgerichtshof verworfen. Damit bleiben die beiden mindestens 15 Jahre im Knast.
Ramona Blau mit einem Bild ihres Sohnes Sascha und ihrer Enkelin als Baby.
Ramona Blau mit einem Bild ihres Sohnes Sascha und ihrer Enkelin als Baby.

Von Ronny Licht

Chemnitz – Jetzt ist es amtlich: Das Killerpärchen von Mittweida bleibt lebenslang hinter Gittern. Die Revision von Adriana M. (22) und Marcel S. (24) wurden vom Bundesgerichtshof verworfen. Damit bleiben die schöne Mörderin und ihr Komplize mindestens 15 Jahre im Knast.

Sie hatten am 25. November 2014 am Mittweidaer Schwanenteich Adrianas Ex-Freund Sascha Blau († 28) mit 36 Messerstichen getötet - am 21. Geburtstag der jungen Frau. Sascha Blau hatte die Mittweidaerin während ihrer Beziehung massiv terrorisiert.

Es war ein Strudel aus Gewalt, Drogen, Demütigungen, Liebe und Hass.

Im Sommer 2014 schien Adriana M. den Absprung geschafft zu haben: Sie nahm keine Drogen mehr, begann eine Ausbildung, lebte mit ihrer Tochter Pia (3) bei ihren Eltern. Doch der Ex-Freund stellte ihr weiter aggressiv nach.

Während des Prozesses gestand Adriana M. den Mordplan an ihrem Ex-Freund.
Während des Prozesses gestand Adriana M. den Mordplan an ihrem Ex-Freund.

Da schmiedete Adriana M. mit ihrem hoffnungslos verliebten Verehrer Marcel S. den tödlichen Plan. Für Richterin Simone Herberger (53) war Mittäter Marcel S. (23) das Opfer seiner Gefühle. „Sie haben es aus Liebe getan“, sagte sie zu ihm nach der Verurteilung. Ihr Fazit: „Adriana hat seine Gutmütigkeit ausgenutzt.“

Die Mutter des Opfers, Ramona Blau (57), bekam die Nachricht über die Entscheidung des Bundesgerichtshofs per Post. Täglich spaziert sie an den Schwanenteich, hat am Tatort als Erinnerung an ihren Sohn ein Holzkreuz aufgestellt.

Sie sagte zu MOPO24: „Hier bin ich ihm am nächsten. Ich habe meinen Sascha auch an die Drogen, aber vor allem an diese Frau verloren.“ Die Entscheidung des Bundesgerichtshofs nahm sie mit Erleichterung auf: „Jetzt kann ich meinen Frieden finden.“

Fotos: Harry Härtel/ Haertelpress

"Grüße von Onkel Adolf": Frau findet erschreckende Nachricht in Amazonpaket

NEU

Betrunkene Polizisten lösen Einsatz ihrer Kollegen aus

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Am selben Tag! Mutter und Tochter gewinnen Kampf gegen den Krebs

NEU

Pietro will "Sex ohne Grund"! Und Sarah?

NEU

Müllmann auf Trittfläche zu Tode gequetscht

2.728

Opa schenkt seiner Enkelin Mariah Carey und Elton John zur Hochzeit

1.424

Brutaler Sex-Mord einer Studentin: Jetzt bricht Angeklagte ihr Schweigen

3.398

"Dir ist kalt? ..." Diese Hilfsaktion rührt eine ganze Stadt

1.852

Unternehmen verbietet Mitarbeitern WhatsApp-Nachrichten

2.357

Freundinnen fliegen über 7500 Kilometer nach Spanien, weil Zug zu teuer ist

2.441

Wollte ein Nutzer sein Handy wirklich so dämlich verkaufen?

3.083

Berlinerin Silvana ist scharf auf den Bachelor

161

Unglaublich: RB Leipzig schon beliebter als viele Traditionsvereine!

4.100

Schönheitskönigin von Ex-Freund mit Säure überkippt

4.243

So wünscht sich Cathy Lugner ihren neuen Traummann

3.581

Folgenschwerer Snack: Stewardess wird wegen Sandwich gefeuert

3.571

Wieder Ärger für Bayern-Star: Muss Xabi Alonso ins Gefängnis?

2.272

Stasi-belasteter Staatssekretär Holm in Berlin tritt zurück

118

Darum ist Olivia Jones jetzt ganze sechs Zentimeter kleiner

2.746

Deshalb hört Hansi Flick so überraschend beim DFB auf

4.445

Kurz nach Abflug: Flugzeug von heftigem Blitz getroffen

2.419

Das Gebot stand bei 45.000 Dollar: Achtjährige versteigert sich im Internet

3.436
Update

Peinlich! Reese Witherspoon mit 17-Jähriger Tochter verwechselt

2.830

Am Flughafen gefasst: Dresdnerin reiste mit eigenen Kindern zum IS

15.104

Jetzt kommt die Bibber-Kälte: Der Winter sitzt in Sachsen fest

13.109

Dieses Video beweist: Ganz kleine Kinder können über hohe Zäune klettern

1.681

Wunder von der Weißeritz: Hund stürzt 50 Meter ab und überlebt

4.732

Mann wütet mit Beil: Polizei schiesst mutmaßlichen Täter an

4.797

Erschreckende Studie: Acht Männer so reich, wie die halbe Welt!

3.620

Trump: Merkel hat katastrophalen Fehler gemacht

6.748

Lufthansa-Airbus landet mit defekter Cockpit-Scheibe in Moskau

3.128

Weihnachtsbaum geht in Flammen auf: 250.000 Euro Schaden!

3.135

Mutter lässt in Australien drei Kinder absichtlich ertrinken

3.517

Knackis kochen für Touris: Grünen-Politiker will Knast-Restaurant

743

Fracht-Flugzeug stürzt in Wohngebiet: Mindestens 32 Tote

6.803
Update

Teixeiras "Plan B": Krabbenfischer auf Neuseeland

3.257

Zärtliche Berührungen, vielsagende Blicke: Was läuft zwischen Honey und Gina-Lisa?

5.734

Mit diesen Statements brachte Erika Steinbach die CDU gegen sich auf

3.659

Deutscher Trucker stirbt fast in Frankreich: Tochter rettet ihm das Leben

11.555

Deutscher Segler tot im Atlantik gefunden

4.613

Geisterfahrer verursacht Unfall: zwei Tote, mehrere Verletzte

10.377

Starb Jugendlicher, nachdem er diesen Energy-Drink trank?

9.555