Wie groß sind Mola Adebisis Geldprobleme wirklich?

Mola Adebisi (44) soll Schulden beim Finanzamt haben.
Mola Adebisi (44) soll Schulden beim Finanzamt haben.  © DPA

Solingen - Mola Adebisi (44), ehemaliger VIVA-Moderator und TV-Gesicht der 90er Jahre, kommt aktuell nicht aus den Negativ-Schlagzeilen heraus. Und noch ist kein gutes Ende in Sicht.

Zuletzt machte der 44-Jährige mit einem Prozess von sich reden, bei dem er von einer Freundin Geld zurückforderte. Julia K. behauptete daraufhin, dass der Moderator, der sich einst auch als Sänger probierte, sie in den Ruin treiben würde (TAG24 berichtete).

Das Gericht gab Adebisi Recht und so bekommt er zwar seine 48.000 Euro zurück, die er der Geschäftsfrau als Kredit geliehen hatte - ein gutes Licht wirft es dennoch nicht auf ihn. Und jetzt die nächste Enthüllung.

Laut der Bild soll er nun auch noch Ärger mit dem Finanzamt Solingen haben. Einem Schreiben sei zu entnehmen, dass Adebisi dem Amt eine "erhebliche Summe" schulde. Ins Detail ging man nicht. War das am Ende der Grund, weswegen er so beharrlich auf das Geld der Schuldnerin pochte?

Der Moderator wehrt sich allerdings gegen die Behauptung, er hätte Probleme mit den Behörden. Demnach sei der Bescheid vom 25. April längst hinfällig. Da er seine Steuerunterlagen noch nicht eingereicht hatte, beziehe sich die "erhebliche Summe" lediglich auf eine Schätzung.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0