Futtern wie bei Muttern! Deutschlands älteste Food-Bloggerin lädt zum Abendessen

Hamburg - In ihrer Küche stehen die Töpfe nie still: Denn die Eppendorferin Monika Fuchs hat nicht nur ein Esszimmer - sie hat gleich ein ganzes Restaurant aus ihrer Wohnung gemacht.

Von Industrie-Mayonnaise hält Monika Fuchs nicht viel - hier wird alles selbst gemacht.
Von Industrie-Mayonnaise hält Monika Fuchs nicht viel - hier wird alles selbst gemacht.  © Screenshot/YouTube

Denn weil der 80-Jährigen ihr Rentnerdasein zu langweilig war, beschloss sie, einfach regelmäßig für Gäste zu kochen - auch für wildfremde.

Schon seit ein paar Jahren macht sie das so, lädt jeden Freitag zum Abendessen ein. Und seit Kurzem ist die Rentnerin zudem Food-Bloggerin geworden: Bei YouTube bespielt sie seit einem Monat den Kanal "Monika Fuchs kocht" und zeigt ihren Fans, wie man Schnitzel brät, Saltimbocca wickelt oder selbst Mayonnaise herstellt: "Weil mit der Industrie-Mayonnaise kann ich mich nicht so anfreunden", sagt die 80-Jährige.

"Viele meiner Gäste haben mich nach meinen Rezepten gefragt. Jetzt möchte ich euch einige davon verraten", erklärt sie auf ihrem Blog. Und so kann man bei Monika Fuchs die guten alten Tricks aus Omas Küche lernen - wichtig dabei: das Gefühl!

Denn vom genauen Abwiegen hält Monika Fuchs nicht viel: Dann gibt sie eben so lange Mehl zu ihren Streuseln bis sie zufrieden ist, Äpfel braucht sie einfach so viele, bis die Form voll ist und bei Knoblauch lautet die Mengenangabe schlichtweg "viel".

Dabei kocht die Rentnerin normalerweise ganz ohne Rezept, ihre Kochkünste will sie aber trotzdem an andere weitergeben - und dafür braucht es nun mal eine Anleitung.

Wer sich trotz der liebevollen Videos aber immer noch nicht zum Kochen aufraffen kann, darf Monika Fuchs nach wie vor Zuhause besuchen, in ihrem privaten Restaurant.

Schlemmen mit gutem Gewissen steht hier übrigens im Vordergrund: Denn die 50 Euro pro Abend und Person spendet die 80-Jährige abzüglich der Materialkosten an einen guten Zweck. Anmelden kann man sich auf dem Blog von Monika Fuchs - auch wenn die Plätze selbstverständlich heiß begehrt sind.

Schnitzel! Bei Monika Fuchs kommt gute Hausmannskost auf den Tisch.
Schnitzel! Bei Monika Fuchs kommt gute Hausmannskost auf den Tisch.  © Screenshot/YouTube

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0