Ab April im Umlauf: So sieht der neue 50-Euro-Schein aus

Top

"Fußballgott!": Fans bereiten Schweini heldenhaften Empfang in Chicago

Neu

Flugzeug kommt von Landebahn ab und geht in Flammen auf

Neu

Innenminister Jäger als Zeuge geladen: Was sagt er über Anis Amri?

Neu
52.686

Beim Sex: Frau schneidet Mann den Kopf mit Kreissäge ab

Brutaler Mord in einer Studenten-WG in #München: Beim Liebesspiel tötete die Pädagogin ihren Freund auf brutalste Art und Weise.
Beim Liebesspiel tötete eine Münchnerin ihren Freund mit einer Kreissäge (Symbolbild).
Beim Liebesspiel tötete eine Münchnerin ihren Freund mit einer Kreissäge (Symbolbild).

München - Mord in einer Studenten-WG: In München steht eine Pädagogin vor Gericht, weil sie beim Sexspiel ihrem Freund mit einer Kreissäge den Kopf abgeschnitten haben soll. Die grausam zugerichtete Leiche wurde erst viele Jahre später gefunden.

Vor dem Münchner Landgericht beginnt an diesem Montag (13. Februar) der Prozess um einen grausamen Mord in einer Studenten-WG. Eine heute 32 Jahre alte Pädagogin steht vor Gericht, weil sie ihren Freund beim Sexspiel getötet haben soll. Mit einer Handkreissäge, so die Staatsanwaltschaft, habe sie seinen Oberkörper attackiert und ihm - wohl als er nach den heftigen Schnitten schon tot war - den Kopf abgetrennt.

Die Anklagebehörde geht von heimtückischem Mord aus. Der Mann soll ans Bett gefesselt gewesen sein. Weil er eine zugeklebte Taucherbrille trug, konnte er nichts sehen. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft hatten die beiden immer wieder derartige Fesselspiele im Bett veranstaltet. Das Opfer sei darum vollkommen arglos gewesen.

Als Motiv vermutet die Behörde eine unglückliche Beziehung. Die Frau habe sich oft mit ihrem Lebensgefährten gestritten und sei von ihm gedemütigt worden. Auch am Tag vor der Tat soll es zu einem heftigen Streit gekommen sein, in dessen Verlauf die Frau ihren Freund aus der WG warf. Sie habe sich dann, so die Staatsanwaltschaft, zum Schein mit ihm versöhnt und sogar mit ihm geschlafen und ihn dann umgebracht.

Die grausam zugerichtete Leiche wurde erst viele Jahre später gefunden.
Die grausam zugerichtete Leiche wurde erst viele Jahre später gefunden.

Nach Angaben ihrer Anwältin Birgit Schwerdt bestreitet die Angeklagte nicht, ihren Freund umgebracht zu haben. "Die Tötung selbst hat sie schon bei ihrer ersten Beschuldigtenvernehmung gestanden", sagte sie. "Es geht insbesondere darum, die Hintergründe herauszuarbeiten und das Motiv herauszufiltern." Auch vor Gericht werde die Angeklagte sich selbst zu den Vorwürfen äußern. Schwerdt kündigte allerdings an, für die Aussage ihrer Mandantin den Ausschluss der Öffentlichkeit zu beantragen, "weil es da um ihre Privat- und Intimsphäre geht".

Noch monatelang soll der Tote im Dachgeschoss des Hauses, in dessen Untergeschoss noch andere Mitbewohner lebten, gelegen haben - bis die Angeklagte im Sommer 2009 in Urlaub fuhr und ihr nächster Freund im Haus blieb, um auf ihre Katze aufzupassen. Er fand die grausam zugerichtete Leiche - und verscharrte sie später gemeinsam mit seiner Freundin und einem weiteren Bekannten im WG-Garten. Auf dem Grundstück, wo die Leiche vergraben war, soll das Paar später sogar in einer freien Zeremonie geheiratet haben.

Nach dem Verscharren der Leiche soll das Trio die Kleider des Opfers und die Tatwaffe entsorgt und die Blutspuren auf dem Dachboden mit weißer Farbe überstrichen haben. Als Ermittler das Haus fast acht Jahre nach der Tat durchsuchten, fanden sie noch Blutspuren. Die beiden Helfer sind nach Angaben von Staatsanwalts-Sprecher Florian Weinzierl in einem anderen Verfahren vor dem Amtsgericht bereits wegen Strafvereitelung zu Haftstrafen ohne Bewährung verurteilt worden, haben aber Rechtsmittel gegen das Urteil eingelegt. Am 8. März soll es zur Berufungsverhandlung am Landgericht kommen.

Die grausame Tat soll sich schon im Dezember 2008 abgespielt haben - doch erst Jahre später, Anfang 2016, kam sie ans Tageslicht. Eine Bekannte der Angeklagten hatte von der Tat gehört und sich an die Polizei gewandt. Die Ermittler fanden die Leiche im Garten der Wohngemeinschaft in Haar bei München. Die Angehörigen des Opfers waren bis zu dem Zeitpunkt davon ausgegangen, der junge Mann sei mit einer neuen Freundin ins Ausland gezogen.

Fotos: Imago, DPA

Muslime protestieren gegen schwulen Kita-Erzieher

6.537

Rentner rammt Laterne - die kracht direkt auf Kinderwagen

4.535

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

12.116
Anzeige

Familienfehde eskaliert: Messerstecherei in Herford

11.208
Update

So fies wird GZSZ-"Jule" im Netz gemobbt

9.422

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

15.277
Anzeige

Sie wollte nur ein Selfie machen: 14-Jährige von Baumstamm begraben - tot!

5.110

So spektakulär lief der 100-Kilo-Münzraub wirklich ab

5.525

Lebensgefahr! Aldi Nord ruft diese Puppen zurück

5.737

Ehefrau am Flughafen vergessen! Rentner wird erst in Spanien stutzig

5.738

Echte Helden! Halbmarathon-Läufer helfen kollabierender Frau ins Ziel

1.394

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.924
Anzeige

Unister-Betrug: Fast 4 Jahre Knast für "rechte Hand" des Mafia-Phantoms

1.624

Panik! Macht Vanessa Mai sich damit den "Let's Dance"-Sieg kaputt?

4.992

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

10.872
Anzeige

Verschwendung von 400 Millionen Euro bei Deutschkursen

2.731

Unbekannte teeren und federn Radarfalle

5.601

17-Jährige stirbt nach Crash: Eltern sollen kaputte Leitplanke zahlen

7.089

Conchita Wurst muss doch nicht sterben

6.420

Wieder Ärger mit der Polizei! Rauschgift-Razzia bei Ex-Bayern-Star

3.407

In diesem Land gilt ab jetzt Burka-Verbot

5.811

Mutter gesteht Missbrauch des eigenen Sohnes

7.473

Eingeklemmt! Mann stirbt in Altkleidercontainer

3.850

Fataler Streich? Frau hebt Basketball auf, dann explodiert er

2.219

Fahrer rutscht von der Bremse: Auto rollt in Fluss

2.718

Dem Pilot wurde schwindelig, da half die Stewardess bei der Landung

5.239

Zschäpe-Pflichtverteidiger haben Entlassung beantragt

3.484

"Geile Kulisse"! So lief das Comeback von Marc Wachs bei Dynamo

3.573

Lorena lebt! Hacker erklären Marc Terenzis Ex für tot

4.095

Guckt Euch diese Horror-Hufe an! Tierschützer retten völlig verwahrlostes Pony

7.954

Alena Gerber zeigt uns ihr kleines Schwangerschafts-Bäuchlein

2.501

Amateurverein verliert zwei Spieler in 24 Stunden durch Herzattacken

5.377

Auto von Politikprofessor Patzelt abgefackelt

10.449

Günther Jauch verrät Kandidatin die Antwort

7.401

Verletzte am Skilift: Zwei Personen stürzen ab und lösen Kettenreaktion aus

5.085

Jetzt suchen Taucher nach dem vermissten Philipp (17) im Pieschener Hafenbecken

11.109

Schauspielerin Christine Kaufmann ist tot

9.936

Account gehackt oder schlimme News? Terenzis Ex-Freundin soll sich umgebracht haben

20.021
Update

Passant entdeckt lebendig begrabenes Baby und rettet es

8.711

Ist diese junge Frau bald besser als Helene Fischer?

5.051

Panne bei "Hart aber fair": Ingo Zamperoni live beim Telefonieren erwischt

2.779

Trotz Warnsignalen: Mutter läuft mit zwei Kindern vor Rangierlok

6.607

Einbrecher bleibt auf Flucht kopfüber am Zaun hängen

4.462

Kein Scherz! Diese Beauty-Gurus tragen ihr Make-up mit einem gekochten Ei auf

1.079

Auf diesen Smartphones funktioniert der Facebook-Messenger bald nicht mehr

9.802

Berliner Kunstraub! Wo ist die 100 Kilo schwere Goldmünze?

1.824

Vierjährige verliert ihre Mutter auf der Flucht und schließt sie hier wieder in die Arme

3.014

Vater und Sohn (6) sterben bei Flugzeugabsturz

3.796

25.000 Menschen auf der Flucht: Wirbelsturm Debbie fegt über Australien

991

Spurlos verschwunden! Polizei sucht vermissten 17-Jährigen in Elbe

12.191

Kabel1 geht in Dresden auf Schnitzeljagd

3.306

Nach Razzia gegen Rechts in Bautzen: Wie ticken Sachsens Rocker-Clubs?

7.753

75.000 Euro weg! Transporter mit Spezialdrohnen geklaut

4.476

Dieser Feuerwehrmann fährt mit dem Mustang zum Einsatz

15.442

Höxter-Prozess: Sitzung vorzeitig beendet, weil Wilfried W. nicht aussagen will

1.028
Update