Das Wasser stand sechs Meter hoch! Elf Tote nach schlimmsten Überschwemmungen Top Update Mann fährt beim Rangieren seinen eigenen Sohn tot 2.747 Bus mit fünfzehn Fahrgästen geht mitten in der Innenstadt in Flammen auf 197 Peters muss gehen! HSV trennt sich von Nachwuchschef 47 Du möchtest dem Alltag entfliehen? Diese Airline verlost Freiflüge 5.587 Anzeige
1.630

Das gibt es wirklich? Deutschlands letzter echter Flohzirkus: So werden sie trainiert

70 Jahre Flohzirkus: Hier leisten kleine Tiere Großes

Der Flohzirkus ist umstritten: Robert Dirk muss sich gegen Tierquälerei rechtfertigen.

Pörnbach/ München - Robert Birk (55) lässt winzig kleine Insekten Kunststücke vollbringen. Doch das Interesse am Flohzirkus nimmt immer weiter ab. Und dann gibt es auch noch Kritik von Tierschützern.

Birks Flöhe können zum Beispiel ein Karussell antreiben.
Birks Flöhe können zum Beispiel ein Karussell antreiben.

Robert Birk aus Pörnbach (Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm) trainiert den winzigen Insekten Kunststücke an. So können seine Tiere eben ein Karussell drehen oder Fußball spielen, aber auch eine Kutsche ziehen, jonglieren oder im Flohballett tanzen. Der Flohzirkus Birk feiert heuer sein 70-jähriges Wiesn-Jubiläum.

Die Kunststücke trainiert der Zirkusdirektor bei Licht und Dunkelheit. Der Floh, der die Dunkelheit liebt, muss auf der hellen Bühne seine Aufgabe solange versuchen, bis es klappt. Dann darf er zurück ins Dunkle. "Und irgendwann ist er drauf konditioniert und weiß, wenn er es schnell richtig macht, dann kommt er schnell wieder ins Dunkle."

Um sie anzutreiben, stupst Birk die kleinen Tiere immer wieder mit einer Pinzette an. Außerdem nutzt er die normalen Bewegungen der Flöhe: Beim Fußballspielen versuche der Floh beispielsweise wegzuspringen, dabei kickt er den Ball.

Immer weniger Leute interessieren sich für den Flohzirkus.
Immer weniger Leute interessieren sich für den Flohzirkus.

Dieses Verfahren hat er von seinem Vorgänger, Hans Mathes, gelernt, der den Zirkus seit den 70er Jahren führte. Birk besuchte ihn 1983 auf der Wiesn. Als ein Mitarbeiter von Mathes ausfiel, bot Birk seine Hilfe an und führte durch die Shows. Aus dem ursprünglich geplanten einem Jahr wurden fast 20, bis es dem Besitzer 2002 gesundheitlich schlechter ging. Birk übernahm den Flohzirkus und nennt sich seitdem Flohzirkus-Direktor.

Seitdem tourt Birk mit seinem Zirkus durch Deutschland. Meistens mit dabei: seine Familie. "Wir sind halt einfach ein Familienbetrieb, Mitarbeiter habe ich deshalb eher wenig."

Und was fressen die kleinen Tiere? "Ich setze die mir alle drei Stunden auf den Arm und lasse sie von meinem Blut saugen." Wenn man bis zu einem bestimmten Zeitpunkt warte, jucke es danach nicht mal. Blutkonserven mögen die Flöhe nicht, weil sie nur von Lebenden saugen. Sie auf ein Tier zu setzen, gehe auch nicht. Einerseits müsste Birk beispielsweise die Katze dann komplett scheren, damit er die Flöhe wiederfinden könne. Andererseits müsste er die Insekten dafür jedes mal aus ihrem Gestell nehmen. "Ich binde die Flöhe an, damit sie nicht abhauen können. Das ist, wie wenn ich einen Faden durch ein Nadelöhr schiebe, nur ist es bei mir halt der Kopf durch die Schlaufe."

Verletzen könne er das Tier dank dessen Chitin-Panzers dabei nicht.

Robert Birk (55) trainiert Flöhe für seinen Flohzirkus.
Robert Birk (55) trainiert Flöhe für seinen Flohzirkus.

Der 1843 gegründete Flohzirkus sei der letzte in Deutschland, der mit lebendigen Flöhen arbeite, gibt der Besitzer an. Der Deutsche Schaustellerbund kann dazu keine Angaben machen, da keine Registrierungspflicht bestehe. Birk tritt allerdings immer seltener auf. Im vergangenen Jahr waren es noch 15 Darbietungen, in diesem Jahr nur noch fünf. "Es interessiert keinen mehr, die Leute sind alle Adrenalinjunkies. Auf der Wiesn bekommen wir das Haus nur sonntagnachmittags und am 3. Oktober voll."

Dann mache er bis zu drei Vorstellungen pro Stunde, eine dauere zwischen 15 und 20 Minuten. Sollte er aber in einem Jahr mehr ausgeben als einnehmen, dann werde er aufhören, das stehe fest. "Ganz schlimm war es letztes Jahr auf der Wiesn, als wir nach 20 Jahren plötzlich einen anderen Platz zugeteilt bekommen haben. Die Leute haben uns einfach nicht mehr gefunden und wir haben viel weniger eingenommen."

Bei seinen Vorstellungen wird Birk immer wieder mit Kritik konfrontiert. Manche fänden seine Arbeit einen "Saustall", andere halten sie für Tierquälerei. Auch der bayerische Landesverband des Deutschen Tierschutzbunds hat Bedenken beim Flohzirkus.

Es sei für den Floh nicht artgerecht und vermutlich auch stressig, Kunststücke aufzuführen, sagte eine Sprecherin.

Ein Floh an seiner "Leine".
Ein Floh an seiner "Leine".

Birk entgegnet, dass er sich vom Veterinäramt eine Genehmigung habe ausstellen lassen, um solchen Vorwürfen vorzubeugen. Er sei schon einmal wegen falscher Tierhaltung angezeigt worden. Mit der Genehmigung habe er jetzt eine Erlaubnis, dass er "Tiere zur Schau stellen oder für solche Zwecke zur Verfügung stellen darf".

Trotz alledem sei die Arbeit einfach seine Leidenschaft. Das gefällt auch Birk am meisten: "Ich mag es, dass man eigentlich immer mit relativ spannenden Menschen zusammenkommt."

Er erlebe auch manchmal Kurioses wie eine Mutter, die zum Stillen kam, Prügeleien oder einen Mann, der den Zirkus mit der Toilette verwechselte. "Aber das Interessanteste sind die Leute im Publikum, die wahnsinnig fasziniert sind."

Fotos: DPA

Fans total geschockt: Deshalb steigt Ferris MC bei Deichkind aus! 1.629 Nach Tiger-Angriff: Pfleger laut Behörden selbst schuld 1.384 Gründerpitch in Frankfurt: Startups winken insgesamt 30.000 Euro Preisgeld 4.963 Anzeige Autofahrerin stirbt bei Frontalcrash mit Getränkelaster 4.275 Hunderte tote Ferkel nach Unfall auf der Autobahn 2.651 Für kurze Zeit gibt's bei Conrad diesen SAMSUNG-TV für nur 479 Euro 1.512 Anzeige Tram-Fahrer unter Schock: Rentnerin von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt 1.626 Spaziergänger macht Schock-Fund: Hündin liegt eingesperrt in Zwinger bei ihren toten Geschwistern 3.316 Die Deutschen werden immer älter und es gibt ein Problem... 7.059 Anzeige Mehrere Festnahmen: Schon wieder Einsatz in der Hafenstraße! 329 Bei Polizei oder Schulamt: Antisemitismus an Schulen muss künftig gemeldet werden 927 Betrunkener schlägt Busscheibe ein: Schwangere und Kind verletzt! 247 Mit einer 5-Euro-Spende für HOPE kannst Du diesen Traumurlaub gewinnen Anzeige Udo Lindenberg: Wäre er ohne diesen Mann längst tot? 4.281 Weil er kein Bahnticket kaufen wollte: Mann macht lebensgefährlichen Fehler 1.699
Chemnitzer Haftbefehl bei Twitter geteilt: AfD-Politiker verliert Posten in Abgeordnetenhaus 4.199 Portrait: Wer ist Kylian Mbappé, der mit 19 die Fußballwelt aufmischt? 763
BVG rudert zurück: Obdachlose dürfen im Winter in U-Bahnhöfen schlafen 125 Nach Geiselnahme in Köln: Hauptbahnhof wieder offen 789 Update Angriff auf Polizeibeamte in St. Pauli: 42 Streifenwagen im Einsatz! 807 100.000 Opel-Autos betroffen! Kraftfahrt-Bundesamt will Rückruf 1.186 "Bauer sucht Frau": Diese Prominente ist dabei, doch Narumol meckert 7.502 WhatsApp mit neuer schlechter Nachricht: Kein User wird sich dieser Neuerung entziehen können 8.005 Teenie (15) in U-Bahn die Nase gebrochen! Zeugen überführen Brutalos 860 Selbst verschuldeter Unfall endet für den Beifahrer tödlich 721 Nach Affären-Gerüchten: Jetzt steht Philipp Stehler zu seiner neuen Liebe! 4.323 Freier tickt aus und will Bordell abfackeln: Das steckt dahinter 1.320 Wilsberg-Fans sind gespannt: TV-Detektiv ermittelt zum ersten Mal in der Stadt, die es nicht gibt 1.289 Beihilfe zum Mord in 256 Fällen: Jetzt wird Mounir el Motassadeq abgeschoben! 2.858 Schwangere Meghan: Bringt sie mit dieser Reise ihr Baby in Gefahr? 1.747 Olivia Jones' Vorschlag: Dahin sollte Micaela Schäfers dritte Brust! 2.453 Zu viel PS: Autofahrer verunglückt beim Überholen tödlich 303 "Wenn mich ein Neger anhustet": AfD will Wolfgang Gedeon loswerden 2.900 Vor drei Tagen getürmt: Wo ist der mutmaßliche Straftäter von Gerbstedt? 568 AfD gibt Chemnitz Schuld am Wahlergebnis in Bayern 8.349 Ließ ein Mann seine 17-jährige Freundin von einem Kumpel vergewaltigen? 6.404 Räuber-Trio tritt und schlägt Obdachlosen! Zwei Täter sind erst 14 und 15 1.893 Doppel-Olympiasiegerin Dahlmeier zu schwach: Lange Biathlon-Pause 5.097 BVB wollte ihn: Darum hat sich Dilrosun für Hertha entschieden 1.145 Mann seit August spurlos verschwunden: Wer weiß, wo Frank Z. steckt? 1.426 Wegen Kriminalität: Deutschlands Hochstapler Nummer 1 Gert Postel sagt Tschüss 3.566 Propeller-Flugzeug zerfetzt Mutter und zwei Kinder, doch der Pilot schweigt 20.419 20 Jahre mit derselben Frau verheiratet: Lauterbach und Ochsenknecht 1.399 Teure Schnappschüsse! Polizei erwischt fast 1000 Raser in nur vier Stunden 269 Brenzlige Lage: Modernisierung der Berliner Feuerwehr dauert Jahre! 149 Nach Natobi-Trennung: "Love Island"-Beauty Sabi gibt Tobi den Laufpass 5.587 Nach Lungen-OP bei Niki Lauda: Neues Update über Gesundheitszustand 3.173 Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof könnte Terror-Hintergrund haben 24.157 Update Nach Messerangriff in Ravensburg: Mahnwache abgesagt! 4.128 Motorradtour bei schönem Wetter endet für viele Biker mit dem Tod 3.682