"Das arme Kind!" Sarah Harrison bekommt fiesen Shitstorm

München - Sarah Harrison und ihr Mann Dominic sind seit dem 27. November 2017 stolze Eltern der kleinen Mia Rose und lassen ihre Fans täglich daran teilhaben. Eine Entscheidung des Paares spaltet jetzt jedoch die Zuschauer.

Sarah Harrison (26) ist vor vier Monaten Mutter der kleinen Mia Rose geworden.
Sarah Harrison (26) ist vor vier Monaten Mutter der kleinen Mia Rose geworden.  © YouTube/Sarah Harrison

Auf YouTube veröffentlichte das ehemalige Playmate nun ein Video mit dem Titel "Mia bekommt Ohrringe".

Und ja, die beiden 26-Jährigen haben sich dazu entschlossen, ihre vier Monate alte Tochter mit zum Piercer zu nehmen und ihr Ohrlöcher stechen zu lassen.

Sarah schien bereits zu ahnen, welche Debatte sie mit dieser Thematik anstoßen könnte und beschwichtigte ihre Fans in der Videobeschreibung: "Ich weiß, dass dieses Thema in Deutschland ziemlich kritisiert wird, aber bei uns ist es völlig normal, dass Kinder bereits in den ersten Monaten ihre Ohrringe bekommen."

Sie findet: "Jeder kann selbst entscheiden und nur, weil wir in der Öffentlichkeit stehen und wissen, dass es eine Diskussion auslösen wird, darauf zu verzichten, möchten wir nicht."

Jetzt ließ sie ihrer Tochter Ohrlöcher stechen.
Jetzt ließ sie ihrer Tochter Ohrlöcher stechen.  © YouTube/Sarah Harrison

Ohne Erfolg! In den Kommentaren legten die Hater so richtig los.

  • "Ich finde das überhaupt nicht gut, einem Baby so gewollt Schmerzen zuzufügen und dann auch noch so unnötig, weil die Eltern es einfach schön finden. Ich könnte das meinem Kind nicht antun oder irgendeinem anderen."
  • "Was bringen dem Baby jetzt diese Ohrringe?Rein gar nichts, außer Schmerzen und evtl eine Entzündung. Muss man Babys schon diese Schönheitsideale mit auf den Weg geben? Naja, Hauptsache ihre Mama findet es hübsch."
  • "Ohrlöcher für ein Baby? Schämen solltet ihr euch!"

... lauten nur einige Meinungen.

Ein weiterer Streitpunkt unter den Fans ist der Brei, den Sarah und Dominic ihrer Tochter zum Abendbrot geben. "Vor vier Tagen habe ich ihr das erste Mal Essen gegeben und das hat gar nicht funktioniert", erklärt Sarah im Video. Sie habe versucht, die kleine Mia Rose mit Kartoffeln und Karotten zu füttern, habe nun aber festgestellt, dass der kleinen Vanillebrei viel besser schmeckt.

Dafür kassieren sie und ihr Mann Dominic (26) jetzt ordentlich Kritik von den Fans.
Dafür kassieren sie und ihr Mann Dominic (26) jetzt ordentlich Kritik von den Fans.  © Instagram/Sarah Harrison

Ein absolutes No-Go für viele Fans!

"Innerhalb von 4 Tagen soviel an Brei auszuprobieren ist irgendwie auch sinnfrei. Einfach mal vorher beraten lassen bevor man Vanille-Abendbrei als Anfangsnahrung gibt. Das ist wirklich nicht gesund! Zucker!!!!", kritisiert einer.

Auch ein anderer findet: "Ein Chemiebrei mit Vanille ist bestimmt auch nicht so eine gute Basis für eine gesunde Ernährung...Mir tut Mia in diesen beiden Hinsichten schon ein bisschen leid."

Viele Fans verteidigen die frisch gebackenen Eltern aber auch und sind der Meinung: "Jedes Kind ist anders. Lass die beiden in Ruhe."

Am Ende ist es schließlich Sarahs und Dominics Entscheidung, wie sie ihre "kleine Maus" aufziehen möchten.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0