Der letzte Jacob-Sister-Pudel ist tot

Als sie noch alle lebten: Die Jacob Sisters, (l-r) Johanna, Hannelore, Eva und Rosi mit ihren weißen Pudeln (Archivbild).
Als sie noch alle lebten: Die Jacob Sisters, (l-r) Johanna, Hannelore, Eva und Rosi mit ihren weißen Pudeln (Archivbild).  © dpa/Thomas Schulze

Neu-Isenburg - Blonde Haare und weiße Pudel, das waren die Markenzeichen der Jacob Sisters. Zwei der Schlagersängerinnen sind noch am leben, doch der letzte ihrer Pudel hat das Zeitliche gesegnet.

Hündin Alexa wurde 14 Jahre alt und lebte bei Jacob Sister-Sängerin Eva (74) in Neu-Isenburg. Die Pudel-Dame hatte Krebs und musste eingeschläfert werden, wie die Bild-Zeitung berichtet.

Eigentlich war Alexa der Hund von Evas verstorbener Schwester Johanna. "Als diese an Demenz erkrankte, nahm Eva die weiße Pudelhündin auf", schreibt die Bild.

Nun, so die Bild-Zeitung weiter, ist Eva zum ersten Mal seit 56 Jahren ohne vierbeinige Begleitung. "Es drückt sehr auf mein Gemüt. Ich bin traurig, aber das Hundele musste erlöst werden", zitiert die Zeitung die 74-jährige Schlagersängerin.

Eva und ihre Schwester Rosi (76) sind die letzen der ursprünglich vier Jacob Sisters. Seit den 1960er Jahren traten die Schlagersängerinnen immer mit weißen Pudeln auf.

Titelfoto: dpa/Thomas Schulze


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0