Jetzt legt sie los: Katja Krasavice befriedigt sich in der Big-Brother-Wanne Top Transporter überschlägt sich nach Reifen-Platzer auf Autobahn 1.415 Mann zündet eigene Wohnung an und riskiert das Leben Dutzender 982 Trauerrede für Aretha Franklin? Von wegen! Madonna singt Loblied auf sich selbst 1.415
44.652

Streit um Kunstwerk: Wer hat die Aleppo-Busse wirklich aufgestellt?

Wurden die drei Busse in Aleppo, die jetzt in Dresden als Vorlage für ein Kunstwerk dienen, von Terroristen aufgestellt?

Von Dominik Brüggemann

Auch das ZDF berichtet über die Terroristen-Fahne auf den Aleppo-Bussen.
Auch das ZDF berichtet über die Terroristen-Fahne auf den Aleppo-Bussen.

Dresden - Die Kunstinstallation „Monument“ mit drei Bussen auf dem Dresdner Neumarkt sorgt weiter für Riesenwirbel.

Denn jetzt tauchte plötzlich ein weiteres Foto auf, das den ursprünglichen Grund für die Aktion (nämlich an die Kriegsopfer von Aleppo zu erinnern) in Frage stellt.

Eigentlich wurden die Fahrzeuge in der syrischen Stadt von Zivilisten aufgestellt, um sich gegen Scharfschützen des Staates zu schützen. So dachten bislang alle (TAG24 berichtete).

Doch auf einem Archiv-Foto der Agentur Reuters sind die drei Busse zusehen, auf denen die Fahne der islamistischen Rebellengruppe Ahrar al-Scham gehisst ist. Die Gruppe wird als islamistisch eingestuft, deren Kampf gegen den syrischen Machthaber Baschar al Assad als oberstes Ziel gilt.

Jetzt fühlen sich Kritiker der Dresdner Kunstaktion (die Busse sollen acht Wochen auf dem Neumarkt stehen) in ihrem Protest bestätigt. Es entstehe der Eindruck, man feiere das Werk einer islamischen Terror-Miliz.

Der Künstler Manaf Halbouni (32) verteidigt die Aktion trotzdem. Das Foto mit der Flagge war ihm nicht bekannt. Er erklärt: „Das Bild der Barrikade aus den drei aufgerichteten Bussen existiert hundertfach im Internet. Das jetzt in den sozialen Medien von der Agentur Reuters stammende Motiv mit der Fahne der Organisation Ahrar al-Scham sehe ich zum ersten Mal.“

Es sei nicht auszuschließen, dass die Barrikade im Kriegsverlauf von verschiedenen Parteien in Anspruch genommen wurde. „In der Situation dieses Krieges, unter der die Zivilbevölkerung leidet, gibt es viele Seiten. Mir geht es nicht um die Akteure, von denen die brutale Gewalt dieses Krieges ausgeht, sondern um das Leiden der Menschen in dieser Situation“, so Halbouni weiter.

Christiane Mennecke-Schwarz, Leiterin des verantwortlichen Kunsthauses Dresden, sagte zu TAG24: „Der zentrale Punkt ist, dass es ein Mahnmal gegen den Krieg und Gewalt in jeglicher Form, auch gegen die Gewalt von Terroristen ist.“ Es sei nicht die Aufgabe des Kunstwerkes, auf die komplexe Situation der unterschiedlichen Parteien dieses Krieges Bezug zu nehmen.

Seit Montag stehen drei Busse senkrecht auf dem Dresdner Neumarkt. Ein Kunstprojekt.
Seit Montag stehen drei Busse senkrecht auf dem Dresdner Neumarkt. Ein Kunstprojekt.

Fotos: Screenshot Twitter/Reuters, Imago

Zwischenfälle vor Wahlkampf-Veranstaltung der AfD 2.102 Fliegerbombe wird entschärft! A3 wird bei Regensburg gesperrt 160 Update Schrecklicher Tod: Vater und Tochter werden unter Traktor begraben 9.163 Werbung für Glücksspiel-Branche? Hayali äußert sich zu Vorwürfen 1.796
Frauenleiche gefunden! Berlinerin wurde ermordet und vergraben 5.376 Schrecklich! Mann wird bei Arbeitsunfall der Arm abgerissen 3.259 Hitze im Krankenhaus: Patienten leiden unter hohen Temperaturen 13.147 Anzeige Ratet mal, bei welchem Promi-Paar Harry und Meghan Urlaub machen 3.002 Anti-Aging im Schlaf: Neuer BH soll Falten verhindern 829 Ende in Sicht? Schlichter sollen Tarifstreit der Unikliniken lösen 82 Autofahrer rastet aus und will Polizisten überfahren 2.630 Mitten in der Stadt! Lange Schlange sorgt für Straßen-Sperrungen 3.302 Wende nach Belästigungsvorwürfen: WDR-Mitarbeiter wieder beim Sender 1.258 Betrunkener Mazda-Fahrer übersieht Motorrad: Junge Frau (17) stirbt! 4.842 Hohe Geldstrafen drohen: Hamburg will Regeln für Airbnb verschärfen 876 Was lief da zwischen Rafi Rachek und Sarah Lombardi? 4.339 Feuer in Berlin! Vier Menschen im Krankenhaus 488 Warum werden Dieselmotoren nicht einfach nachgerüstet? 195 Herzlos! Ehepaar kann nicht fassen, was es direkt nach der Trauung sieht 5.666 Kreisliga-Kick läuft völlig aus dem Ruder: Nach Foul eskaliert es 2.560 Bluttat auf offener Straße: Dieser Mann (44) wird gesucht! 3.940 Todes-Schock bei Martin Semmelrogge 14.971 Mann fällt beim Spielen am Handy in vier Meter tiefes Loch: Was er dann macht, erstaunt alle 5.192 Mann lässt sich neben Frau in Zug nieder: Der Rest ist widerlich 6.212 Mutmaßlicher Totschläger aus Bremen gefasst 1.833 Flüchtlingskrise? So viele Asylbewerber haben bereits einen Job 2.207 Welt-Bestseller "Der kleine Prinz" erscheint bald auf Klingonisch 331 Häftling geht mit Glasscherben auf Beamte los 413 Wie schrecklich! Vier Pinguine im Spreewald getötet 3.477 Schrecklicher Unfall auf Kreisstraße: Mutter und drei Kinder schwer verletzt! 3.163 Frau bestellt 200 Männer zum Tinder-Date: Was dann passiert, ist echt mies 13.592 Frau mitten am Tag verfolgt und bedrängt: Wer kennt diesen Sex-Täter? 593 Mysteriöser Satellit entdeckt: Ist es eine geheime Weltraumwaffe? 3.950 Tragischer Unfall in Berlin: Frau stirbt bei Crash mit Lkw! 5.335 Keine Gnade: Obdachlosen-Siedlung geräumt 4.206 "Neunter Monat!" Erwartet GZSZ-Jule ein Baby von Tuner? 4.822 Dutzende Tote bei Waldbränden nahe Athen: Anwohner soll Feuerhölle ausgelöst haben! 1.057 Schlappe für "Mitarbeiter des Monats": Weselsky verliert gegen Sixt 1.570 Rentner mit Ast erschlagen: Neue Hintergründe zur grausamen Tat bekannt 1.518 Seit Tagen vermisst: Antje (43) aus Leipzig mit altem Mitsubishi verschwunden 7.497 Miriam Pielhaus Vater ganz emotional: "Meine Enkelin sieht aus wie sie" 8.675 Mann fragt Jungen, warum er ihn "dumm anschaut", dann fliegen die Fäuste 10.885 Mädchen (3) läuft nachts allein durch die Stadt und Eltern merken es nicht 3.582 Igitt! Gefrusteter Zocker kackt auf Spielautomat 4.884 Das war's: Berlins Gaga-Radweg wird beseitigt 2.024 Besitzer geht selbst zur Polizei: Riesige Drogenplantage gefunden 2.427 Spott für Söder: SPD klaut seinen Slogan 1.036 Lkw-Fahrer zerlegt seinen Container unter einer Brücke in Köln 1.510 Fünf Rettungswagen, ein Hubschrauber: Schwerer Unfall auf A59 bei Köln! 3.300 Mann will auf Droge Anzeige erstatten, dann wird's richtig kurios 1.551