Das sind die schönsten Weihnachtsmärkte in OWL

Das historische Rathaus in Paderborn wird zum größten Adventskalender der Region.
Das historische Rathaus in Paderborn wird zum größten Adventskalender der Region.

Düsseldorf - Lichterglanz und Glühweinduft: In Nordrhein-Westfalens Innenstädten wird es weihnachtlich. In der zweiten Novemberhälfte öffnen vielerorts die Weihnachtsmärkte. Insgesamt 123 Märkte zählt Tourismus NRW zur Adventszeit im ganzen Land.

Einen der frühesten Märkte bietet Bad Sassendorf bei Soest: Hier geht es schon am 16. November los. Weil die lichtergeschmückten Weihnachtswelten beliebt sind, bleiben sie oft länger stehen. Unter anderem in Duisburg, Düsseldorf, Gütersloh, Herford und Leverkusen dauern die Märkte bis zum 30. Dezember, in Dortmund sogar bis zum 1. Januar.

Wenn Ihr wissen wollt wo Ihr in Ostwestfalen-Lippe die Weihnachtszeit am besten genießen könnt, müsst Ihr einfach weiterlesen.

Bielefeld

Rund 120 Stände locken Besucher mit dem Duft von Glühwein und gebrannten Mandeln, romantischem Lichterglanz und weihnachtlichen Klängen in der ganzen Innenstadt. Auf dem Altstädter Kirchplatz darf natürlich das traditionelle Niklaus-Dorf mit Schneekanone und Feuerzangenbowle nicht fehlen.

Paderborn

Mittelpunkt des Paderborner Weihnachtsmarktes vor historischer Kulisse ist der Dom, der strahlend in Szene gesetzt wird. Während das historische Rathaus zum größten Adventskalender der Region wird, bringt die "Sternengasse" einen "Touch von Paris" mit sich. Auch der Markt am Schloß Neuhaus lockt mit liebevoll dekorierten Ständen und festlichen Klängen, aber nur vom 8. bis 10. Dezember.

Minden

Vor dem Mindener Dom darf ein beleuchteter Adventskranz nicht fehlen und auch sonst ist mit Feuerspielen, Eisbildhauern und Musikern für eine festliche Stimmung gesorgt. Als besonderes Highlight gilt die begehbare Tanne, in der weihnachtliche Geschichten erzählt werden.

Bad Salzuflen

Zwölf Meter ist sie hoch, die einzige Weihnachtspyramide in ganz OWL. Sie steht in der historischen Altstadt von Bad Salzuflen, wo der Weihnachtstraum auf dem Salzhof auch die Füße mit Kaminfeuer wärmt.

Wiedenbrück

Auf dem Christkindlmarkt in Wiedenbrück erwartet euch auf dem historischen Marktplatz das "schönste Karussell der Welt". Außerdem gibt es auf der Bühne täglich was zu sehen und am dritten Adventssamstag kommt sogar das Nürnberger Christkindle vorbei.

Bad Oeynhausen

In der Innenstadt von Bad Oeynhausen steht eine Freilufteisbahn, die ganze 15 mal 25 Meter groß ist. Wer danach kalte Hände hat, kann sie sich an einem Kakao oder Glühwein wieder aufwärmen und die vielen kleinen Stände in der festlich geschmückten Stadt auskundschaften.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0