Ist das die frechste Wohnungssuche aller Zeiten?

Bitterer Ernst, Ironie zur Aufmerksamkeitserzeugung oder doch nur ein Werbegag?
Bitterer Ernst, Ironie zur Aufmerksamkeitserzeugung oder doch nur ein Werbegag?  © srceenshot reddit

Berlin – Was tun Menschen nicht alles, um eine halbwegs bezahlbare Wohnung in einem der Berliner In-Viertel zu bekommen. Mit Kreativität und Aufmerksamkeit um jeden Preis versucht es aktuell offenbar ein Pärchen in Neukölln.

Der angebliche Aushang zweier Wohnungssuchender sorgt aktuell im Netz für Lacher.

Darin heißt es sehr provokant, dass kurz gesagt, zwei absolute Asis eine Wohnung in Neukölln suchen. Ein Pärchen, das sich wirklich niemand als Nachbar wünscht und der Albtraum aller Vermieter ist.

Er gibt sich als 30-jähriger Betrüger aus, der wie ein Schlot raucht und von hysterischen Schreikrämpfen geplagt wird

Sie schlägt ihren Freund und ist spielsüchtige Hartz IV-Empfängerin. Beide sind unfassbar laut und böse.

Obwohl sie zugeben, ihre Miete nie zu zahlen, geben sie als Obergrenze 750 Euro an. Aber die Wohnung sollte nach Möglichkeit in Neukölln liegen.

Einen Haken hat das Ganze dann aber doch. Offenbar handelt es sich bei der Suche eher um einen Werbegag. Wegen seiner Dreistigkeit ging der Zettel sofort als viraler Hit im Internet ab und wurde auf vielen Seiten geteilt.

Besonders auffällig ist in der Anzeige die Erwähnung des Wettanbieters totobet... Und ganz so ernst ist es dem vermeintlichen Pärchen mit der Anzeige nicht. Emails an die angegebene Adresse sind nicht zustellbar.

Eine Anfrage bei totobet, ob es sich bei dem Aushang um einen geschickt platzierten Werbegag handelt, blieb bislang unbeantwortet.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0