Dieses frühere Teenie-Idol ist noch immer ein heißer Typ!

Papeete - Unfassbar attraktiv, mit strahlend blauen Augen und diesem wahnsinnig sinnlichen Mund. So tauchte Pierre Cosso mit 21 Jahren als Philippe Berthier in "La Boum 2 - Die Fete geht weiter" (1982) auf. Schlagartig verliebte sich eine ganze Teenie-Generation in den französischen Schauspieler - der auch heute noch ein ziemlich heißer Typ ist.

Pierre Cosso: Zwischen den beiden Aufnahmen liegen rund 30 Jahre.
Pierre Cosso: Zwischen den beiden Aufnahmen liegen rund 30 Jahre.  © Screenshot Instagram/pierrecosso

Der inzwischen 56-Jährige hat die Schauspielerei schon vor zehn Jahren an den Nagel gehängt. Nur einmal war er noch im Fernsehen zu sehen: 2016 bei der italienischen Ausgabe der Tanz-Show "Let’s Dance". Doch seinen Instagram-Account füllt er regelmäßig mit tollen Bildern aus seinem Leben. Und da zeigt er nicht nur seine Familie. Sondern sich selbst auch gerne in cooler Pose - oder halbnackt.

Von seinem Charisma hat er absolut nichts verloren. Auch wenn die früher dunkelblonden Haare inzwischen grau sind und Falten seinem Gesicht Charakter geben.

Meistens ist er dabei am Strand oder auf dem Meer zu sehen. Denn der einstige Mädchenschwarm hat sich in die Südsee zurückgezogen. Jetzt lebt er als Skipper auf Polynesien, ist mit einer Polynesierin namens Rautea verheiratet und hat zwei Söhne: Lino, und aus einer früheren Beziehung Noa, berichtet Stylebook. Seinen Unterhalt verdient er mit Touren, die er auf seinem vier-Kabinen-Katamaran anbietet.

Wer es schon vergessen hat: Pierre Cosso war auch Prinz "Mizio" im modernen Aschenputtel-Rockmärchen "Cinderella 80". Mit Fetzenjeans und Ringelshirt eroberte er das Herz von "Cindy", gespielt von Bonnie Bianco (54). Mit ihr sang er gemeinsam den romantischen Song "Stay". Heute absoluter Kult!

Titelfoto: Screenshot Instagram/pierrecosso


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0