Jens Büchner (†49): Manager gibt Todesursache bekannt Top Tod von Jens Büchner: So emotional trauern Promi-Kollegen um Malle-Jens Top Horror-Unfall in Formel 3: Deutsche Pilotin (17) durchbricht Fangzaun Top Update "Verfaulte Eier": Kurioser Furz-Streit zwischen Darts-Profis Neu So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer 6.361 Anzeige
54.971

Plattenhardt von Mitspielern gemobbt? WM-Traum wird zum Solo-Albtraum

Geballte Ignoranz in der Partie gegen Mexiko: Niemand wollte mit Marvin Plattenhardt von Hertha BSC Berlin spielen

Unverhofft erfüllt sich für Marvin Plattenhardt sein WM-Traum, doch wirklich genießen konnte der Hertha-Spieler seinen Auftritt als Hector-Ersatz nicht.

Von Dennis Lebski

Moskau/Berlin - Mit 0:1 verliert die DFB-Auswahl das WM-Auftaktspiel gegen Mexiko (TAG24 berichtete) - und das verdient. Besonders tragisch - aus Berliner Sicht - der Auftritt von Hertha-Abwehr-Star Marvin Plattenhardt (26).

Eine geschlossene Einheit beim Mannschaftsfoto, doch mit dem Anpfiff war davon nichts mehr zu sehen.
Eine geschlossene Einheit beim Mannschaftsfoto, doch mit dem Anpfiff war davon nichts mehr zu sehen.

Ein schlechtes Spiel kann man dem gebürtigen Schwaben nun wirklich nicht vorwerfen, denn oft am Ball war er nicht.

Weil Jonas Hector (27, 1. FC Köln) wegen einer Grippe nicht spielen konnte, griff Löw auf den nominell zweiten Linksverteidiger zurück.

Gleich zum Auftakt ging damit ein lang gehegter Traum des 26-Jährigen in Erfüllung, der bei der Heim-WM 2006 noch als Balljunge im Stadion zuschaute.

Bei der Nationalhymne war ihm der Stolz ins Gesicht geschrieben. Euphorisch sang er mit - mit einem feinen Funkeln in den Augen und den dezent hochgezogenen Mundwinkeln.

Es hätte in der Tat für "Platte" nicht besser laufen können. Doch seine DFB-Kollegen auf dem Platz hatten offenbar andere Pläne mit ihrem Abwehrmann.

Zwei Flanken und ein Schuss: Mehr ließen seine "Team"-Kameraden nicht zu

Plattenhardt singt stolz die Nationalhymne mit.
Plattenhardt singt stolz die Nationalhymne mit.

Wirkliche Akzente im Spiel nach vorne setzte der Herthaner nicht.

Das deutsche Angriffsspiel konzentrierte sich vornehmlich auf die rechte Seite. Dort zog Joshua Kimmich (23) unermüdlich, aber auch erfolglos und frustriert, seine Bahnen.

Nach der dritten oder vierten Flanke haben die Mexikaner, die lautstark von der Fan-Überzahl im Moskauer Luschniki-Stadion angefeuert wurden, den Braten gerochen. Verlagerten das Spiel gut, stellten sich von Minute zu Minute besser auf den FC-Bayern-Spieler ein, der schlichtweg zu durchschaubar und einfallslos agierte.

Plattenhardt hingegen machte immer wieder auf sich aufmerksam. Er signalisierte seinen Mitspielern, dass er den Ball haben will, und zudem fast immer blank stand, gab es von Draxler, Kroos & Co kein Zuspiel.

Nur Leon Goretzka zeigte Mitgefühl für "Platte"

Enttäuscht geht Plattenhardt vom Platz. Für ihn kam Stürmer Mario Gomez vom VfB Stuttgart.
Enttäuscht geht Plattenhardt vom Platz. Für ihn kam Stürmer Mario Gomez vom VfB Stuttgart.

Der 26-Jährige wurde in der 78. Minute. von Löw zugunsten von Sturm und Drang durch Mario Gomez ersetzt - ebenfalls ohne nennenswerte Besserung.

Plattes Schicht war damit zu Ende. Sichtlich enttäuscht, stiefelte er vom Platz, klatschte halbherzig die Auswechselspieler und den DFB-Stab ab.

Nur einer hatte offensichtlich Mitgefühl mit dem Berliner: Ex-Schalker und Neu-Bayer Leon Goretzka (23) nahm Plattenhardt in den Arm, spendete ihm Trost. Danach versank er in seinem Sitz mit leerem Blick.

Die Fans konnten weder den Wechsel, noch die Ignoranz nachvollziehen. So gab es auf der Facebookseite von Fußball-Bundesligist Hertha BSC Berlin kaum Verständnis.

"Platte wurde einfach nur ignoriert"

Selten gab es auf dem Platz Gespräche, wie das mit Mats Hummels.
Selten gab es auf dem Platz Gespräche, wie das mit Mats Hummels.

"Deutschland hat im Endeffekt mit 10 Mann gespielt, weil Platte einfach ignoriert wurde. Ist ja nicht so, dass er Flanken kann", kommentiert ein Fan das vom Verein geteilte Bild mit "Platte" und dem Ergebnis.

"Hätte man Platte mehr eingebunden, wäre es besser gelaufen", schreibt ein anderer. Andere Fans berufen sich auf "Die Mannschaft", wie die Nationalelf offiziell betitelt wird. "Wenn das 'Die Mannschaft' ist, die einen Mitspieler ignorieren und nicht in die Mannschaft mit einbinden, dann ist die WM für Deutschland schneller vorbei, wie manche denken".

Viele verteufelten den Bayern-Abwehr-Block, kritisierten Özil, Kroos oder Draxler scharf oder waren einfach nur vom "arroganten Auftreten" der DFB-Auswahl enttäuscht.

Ob wir den aus Filderstadt stammenden Plattenhardt bei der WM nochmal wiedersehen, ist stark von Hectors Genesung abhängig.

Fotos: Federico Gambarini/dpa, Ina Fassbender/dpa, Michael Probst/AP/dpa

Weißstörche verweigern die Ausreise Neu Wie Müll entsorgt! Familie zieht aus und lässt ihre Hunde einfach zurück Neu Bevor Du in der Zettel-Wirtschaft untergehst, hör Dir diesen Vorschlag an 1.059 Anzeige Welche Promi-Tochter zeigt denn hier ihr Hinterteil? Neu Darum fährt Tatort-Schauspielerin Franziska Weisz nicht mit dem Auto Neu Das größte Volksfest des Nordens präsentiert ganz viele Neuheiten 2.168 Anzeige Unfälle, Durchsuchungen und Vernehmungen: So sieht der echte Alltag von Polizisten aus Neu Sky Q: Nach DAZN & Netflix kommt jetzt Musik Streaming Dienst Spotify Neu Immer weniger Fische! Muss der Bodensee schmutziger werden? Neu Wo wollen die denn hin? Ausländische Panzer rollen über A14 Neu Mann kracht gegen Laterne und lässt schwer verletzte Beifahrerin zurück Neu Update Vier Hasen herzlos in der Kälte ausgesetzt Neu Auto geht nach Unfall auf B301 in Flammen auf: 19-Jähriger verbrennt in Wrack 1.556
Kampf um Merkel-Nachfolge: Jetzt hat Merz die Nase vorn 576 Weltkriegs-Flugzeug zerschellt auf Parkplatz in Wohngebiet: Insassen sterben 1.777
Mesale Tolu sagt, ihr wurde geraten, nicht an die Öffentlichkeit zu gehen 1.551 Brand in Brauerei in Bayern: 300 Bierfässer gehen in Flammen auf 919 Blaulicht und auf Gegenfahrbahn: Für Fahrer kommt es knüppelhart 1.705 Völlig betrunkener Autofahrer rauscht in Gegenverkehr 101 Mega-Frostschock! Das ist der kälteste Ort in Sachsen 32.834 Geht Jenny Frankhauser jetzt unter die Gangster? 494 Gerechtigkeit für Opfer sexuellen Missbrauchs: Katholiken fordern echte Aufarbeitung 111 Sohn sucht auf Twitter nach seinem obdachlosem Vater 2.358 Entführung von Milliardärssohn Markus Würth: Gegenüberstellung von Opfer und Angeklagtem? 280 Macron bei Merkel in Berlin: Kampf um EU-Reformpaket 301 Veganator Attila Hildmann: Wer seinen Energy-Drink kauft, kriegt 100 Euro von ihm 951 An diesen Sonntagen könnt Ihr 2019 in Berlin shoppen 46 Was, die haben mal in der Lindenstraße mitgespielt? 283 Kein Vertrauen in die Polizei! Wenn Hamburger Bürger zur Waffe greifen 540 Mutter hat ihr 21. Kind zur Welt gebracht: Werden es noch mehr? 2.299 Wegen seiner Frau? Justin Bieber hängt offenbar Karriere an den Nagel 666 Sachsen will diesen Ingenieur abschieben, aber warum? 4.217 Drama um Malle-Auswanderer: Jens Büchner ist tot! 88.910 Schwerer Crash mit vielen Verletzten 611 Update "Höhle der Löwen": Neuer Hottie für die Jury kommt! 3.809 Big Brother is watching you! Wird Berlin zur Überwachungs-Hauptstadt? 90 Transfer-Hammer! Knipser Modeste kehrt nach Köln zurück 2.025 Leichtflugzeuge stoßen zusammen: Pilot stirbt 1.958 Mit Kippe und Rotwein aufm Sofa: Sophia Thomalla pfeift auf Bambi-Verleihung 3.863 Hunde-Weitspringen! Wie weit kann ein Hund eigentlich fliegen? 103 Ganz schön gruslig! Die Bauchrolle landet am Buzzer! 3.956 Update Deine Vagina verfärbt die Unterwäsche? Das kann ein gutes Zeichen sein 10.326 Neun Tore! Ronaldinhos Team besiegt Eintracht-Allstars 211 Seit 112 Jahren unter der Erde: FDP lädt Toten zu Veranstaltung im Bundestag ein 1.088 "Neue Klassengesellschaft"! Joachim Gauck ist in Sorge 675 Pfleger (†39) getötet! Messerstecher in Psychiatrie eingeliefert 1.990 Update Täter nach Brandanschlag vor Gericht, Opfer nicht vernehmungsfähig 196 50 Autos auf dem Nachhauseweg zerkratzt: Neunjähriger unter Verdacht! 2.842 Blutige Schlägerei zwischen zwei Männergruppen, einer schwebt nun in Lebensgefahr 5.525