Sein Schicksal als Soldat kommt ins Kino

Weltkriegs-Veteran Helmut Böttger (92) auf einem Porträt von 1942.
Weltkriegs-Veteran Helmut Böttger (92) auf einem Porträt von 1942.

Von Bernd Rippert

Plauen/ Treuen - Zweiter Weltkrieg im Kino: Der Plauener Filmemacher Heintje Peter (44) verfilm das Schicksal des Schönecker Soldaten Helmut Böttger (92, lebt heute in Treuen). "Das wird kein Heldenepos, sondern zeigt den normalen Wahnsinn der damaligen Zeit", sagt Peter. "Von Hitlerjugend über den Krieg in die Gefangenschaft."

Bei einer Recherche nach Zeitzeugen stiße Heintje Peter auf den früheren Soldaten und machte ihn zum Mittelpunkt seines Films.

Unter dem Arbeitstitel: "Wir waren Kameraden" drehte der Filmemacher seit März 2014 vor allem in Thüringen und Sachsen-Anhalt, "wo wir alte Truppenübungsplätze nutzen können und die Orte ursprünglich aussehen."

Jetzt wartet Regisseur Peter nochmals auf Schnee für die letzten Winterszenen. "Dann können wir den Film im Oktober zeigen, in einem Kino in Genthin.

Ansonsten wird der Filmemacher sein Werk auf DVD verkaufen, "auch Kontakte zum Fernsehen sind geknüpft."

Der 92-jährige Helmut Böttger will bei der Premiere seines Films dabei sein.
Der 92-jährige Helmut Böttger will bei der Premiere seines Films dabei sein.

Ein Film fast ohne Geld. 15000 Euro hat Heintje Peter im Budget, vor allem für Pyro-Effekte. "Wertvolle Oldtimer oder historische Radpanzer stellen private Besitzer kostenlos zur Verfügung."

Gratis sind ebenso die Drehorte. Sogar sechs Hauptdarsteller (Paul Kowalski aus Leipzig als Helmut Böttger) spielen ohne Honorar.

Der Film zeigt den Weg des Obergefreiten Böttger von der freiwilligen Meldung bei der Luftwaffe 1942 bis zum Kriegsende in US-Gefangenschaft.

Helmut Böttger, später Verwaltungsdirektor im Schönecker Klinikum, ist gespannt auf die Verfilmugn seiner Kriegszeit: "Ich werde bei der Premiere dabei sein."

Szenenbild mit Paul Kowalski als Helmut Böttger.
Szenenbild mit Paul Kowalski als Helmut Böttger.

Fotos: Maik Börner, www.peter-filmproduktion.de


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0