Heftiger Crash auf A9: Oldtimer brennt komplett aus!

Noch bis 13.40 Uhr waren Einsatzkräfte mit Aufräumarbeiten beschäftigt.
Noch bis 13.40 Uhr waren Einsatzkräfte mit Aufräumarbeiten beschäftigt.  © News5

Pörsental - Am Freitagvormittag kam es auf der A9 zu einem schweren Verkehrsunfall! Drei Fahrzeuge waren darin verwickelt.

Anscheinend war eine Baustelle auf Höhe Pörsental Ursache des Unglücks gewesen. Der Fahrer eines BMW war gegen 10 Uhr auf der Autobahn in Richtung Süden unterwegs. Er schaffte es noch, rechtzeitig, vor der Baustelle abzubremsen.

Ein dahinterfahrender VW-Tiguan allerdings rauschte in den BMW hinein. Mit noch größerer Wucht raste ein VW-Käfer auf den Geländewagen. Das Fahrzeug ging in Flammen auf.

Ersthelfer konnten den Fahrer des Oldtimers aus dem in Flammen stehenden Wrack befreien. Sein Auto aber brannte trotz Einsatz von Löschkräften komplett aus.

Der anschließende Verkehr wurde über den Rastplatz Pörsen umgeleitet. Die Aufräumungsarbeiten zogen sich noch bis etwa 13.40 Uhr hin.

Dazu, wieviele Menschen bei dem Unfall verletzt wurden, konnte die Polizei noch keine genauen Angaben machen.

Der oldtimer brannte trotz Löscharbeiten komplett aus.
Der oldtimer brannte trotz Löscharbeiten komplett aus.  © News5

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0