Ist US-Präsident Joe Biden (79) senil? Aussetzer häufen sich

Washington D.C. (USA) - Nächster Fauxpas für US-Präsident Joe Biden: In einer Rede vom Mittwoch wollte der 79-Jährige eine verstorbene Abgeordnete im Publikum erkannt haben und sprach sie direkt an. Die Pressestelle des Weißen Haus bemühte sich in Schadensbegrenzung.

Die peinlichen Patzer häufen sich: US-Präsident Joe Biden (79) muss sich Fragen zu seinen mentalen Fähigkeiten gefallen lassen.
Die peinlichen Patzer häufen sich: US-Präsident Joe Biden (79) muss sich Fragen zu seinen mentalen Fähigkeiten gefallen lassen.  © Chip Somodevilla/Getty Images via AFP

Als Anfang August die Kongressabgeordnete Jackie Walorski (58) bei einem Autounfall tragisch verstarb, löste das große Bestürzung in der US-Politik aus. Auch Präsident Biden zeigte sich damals schockiert und würdigte die Republikanerin als hervorragende Sachpolitikerin, obwohl sie einer anderen Partei angehörte.

Fast zwei Monate später scheint Joe Biden davon nichts mehr zu wissen, wie ein Bericht von Washington Post nahelegt. Während einer Rede am Mittwoch hielt er inne, schaute fragend ins Publikum und sprach die vermeintlich verstorbene Abgeordnete direkt an: "Jackie, bist du hier? Wo ist Jackie?"

Unzählige Presseanfragen später versuchte Bidens Sprecherin Karine Jean-Pierre (48) den Patzer zu erklären.

Der Ort, an dem die Katze von Joe Biden am liebsten schläft, sorgt für unzählige Lacher!
Joe Biden Der Ort, an dem die Katze von Joe Biden am liebsten schläft, sorgt für unzählige Lacher!

Abgeordnete Walorski sei eben "top of mind", also gedanklich weit oben in Joe Bidens Überlegungen. Schließlich treffe sich der US-Präsident am Freitag Walorskis Familie, erklärte Pressesprecherin Jean-Pierre. Es sei daher nicht "nicht verwirrend", denn wenn man jemanden "top of mind" hat, ist er eben "top of mind".

Und überhaupt: "Wenn man es in den Kontext stellt, ist es auch nicht so, als wäre es ohne den Kontext passiert", stellt Bidens Sprecherin fest. Fragen bezüglich Bidens Gedächtnis oder seiner kognitiven Leistungsfähigkeit wischte Jean-Pierre gekonnt weg: "Ich habe diese Frage bereits mehrfach in diesem Raum beantwortet", sagte sie.

"Und meine Antwort wird sich sicherlich nicht ändern."

Pressesprecherin Karine Jean-Pierre (48) bemüht sich in Erklärungen: "Wenn man es in den Kontext stellt, ist es auch nicht so, als wäre es ohne den Kontext passiert."
Pressesprecherin Karine Jean-Pierre (48) bemüht sich in Erklärungen: "Wenn man es in den Kontext stellt, ist es auch nicht so, als wäre es ohne den Kontext passiert."  © Chip Somodevilla/Getty Images via AFP
Kongressabgeordnete Jackie Walorski (58) starb bei einem Autounfall Anfang August. Sie setzte sich unter anderem dafür ein, Hunger und Mangelernährung zu bekämpfen.
Kongressabgeordnete Jackie Walorski (58) starb bei einem Autounfall Anfang August. Sie setzte sich unter anderem dafür ein, Hunger und Mangelernährung zu bekämpfen.  © Alex Wong/Getty Images via AFP

Wird Joe Biden für eine zweite Amtszeit kandidieren?

Joe Biden plant offenbar für eine zweite Amtszeit zu kandidieren - Donald Trump ebenfalls.
Joe Biden plant offenbar für eine zweite Amtszeit zu kandidieren - Donald Trump ebenfalls.  © 123RF/izanbar

Immer wieder sorgt Joe Biden mit merkwürdigen Aussetzern und Versprechern für Aufsehen. So soll er 2008 während einer Wahlkampfveranstaltung einen Mann im Rollstuhl zum Aufstehen aufgefordert haben.

Wenig später, als Biden bereits Vizepräsident unter Barack Obama (61) war, erklärte er, dass sich die Regierung auf ein "Wort mit drei Buchstaben" konzentriere: "Jobs. J-O-B-S. Jobs."

Für die Republikaner und Donald Trump (76) ist Bidens Verhaspler vom Mittwoch natürlich ein gefundenes Fressen. Schon länger zweifeln sie an Bidens geistigen Fähigkeiten.

Sechs Meter hoch: Was liegt im Weißen Haus unterm Weihnachtsbaum?
Joe Biden Sechs Meter hoch: Was liegt im Weißen Haus unterm Weihnachtsbaum?

Wenn, was viele Beobachter erwarten, Joe Biden für eine zweite Amtszeit kandidieren würde, wäre er 81 Jahre alt. Doch schon jetzt ist Biden älter, als jeder andere US-Präsident vor ihm.

Ob Biden sich bei der Wahl 2024 gegen Donald Trump, der dem Vernehmen nach abermals kandidieren will, durchsetzen kann, ist ungewiss.

Titelfoto: Chip Somodevilla/Getty Images via AFP, 123RF/izanbar

Mehr zum Thema Joe Biden: