Klempner vergewaltigt 25-Jährige und lässt sie in der Badewanne ertrinken

Top

Nazi-Polizist kassiert volle Bezüge trotz Suspendierung

Neu

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

14.238
Anzeige

Igitt! Warum ist hier das Wasser giftgrün?

Neu
3.794

Warum brach die Polizei im AJZ Türen auf??

Eine Schlägerei und ein umstrittener Polizeieinsatz beschäftigt derzeit die Staatsanwaltschaft in #Erfurt.
Die Türen im Jugendzentrum wurden durch die Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit (BFE) aufgebrochen.
Die Türen im Jugendzentrum wurden durch die Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit (BFE) aufgebrochen.

Erfurt - Den Betreibern des Alternativen Jugendzentrums (AJZ) in Erfurt sitzt der Schrecken immer noch in Knochen. Vor einer Woche, in der Nacht zu Donnerstag, stürmte die Polizei nach einer Auseinandersetzung das Gebäude und ging dabei äußerst rabiat vor (TAG24 berichtete).

Beamte in schweren Schutzuniformen stürmten in der Nacht das AJZ in der Vollbrachtstraße. Völlig unnötig und zu gewalttätig, finden die Betreiber des Jugendzentrums im Erfurter Norden. Doch was war eigentlich der Auslöser für den umstrittenen Polizeieinsatz?

Gegen 0:45 Uhr betraten laut Sozialarbeiter Mario (44) drei Männer das Café des AJZ und bestellten sich dort ein Bier. Nach Aussagen des Barpersonals waren die Männer alle stark alkoholisiert.

Währenddessen identifizieren einige der anwesenden Gäste einen der schwarz Gekleideten. Bei diesem soll es sich um eine bekanntes Mitglied der rechten Szene aus Erfurt handeln. Das Trio wurde daraufhin aufgefordert, die Lokalität zu verlassen.

Sozialarbeiter Mario (44) hielt den Beamten den Schlüsselbund regelrecht vor die Nase.
Sozialarbeiter Mario (44) hielt den Beamten den Schlüsselbund regelrecht vor die Nase.

"Als die Drei sich weigerten, nutzte unser Personal das Hausrecht und versuchte die Männer aus der Bar zu bewegen", erzählt der Sozialarbeiter. Daraufhin habe einer der Männer ein Pfefferspray gezogen und auch genutzt.

Mit unglücklichem Ausgang für ihn selber, denn er ließ seinen Finger auf der Düse. "Der hat sich selbst gepfeffert", schmunzelt der 44-Jährige und wird wieder ernst. Plötzlich sei die vorerst verbale Streitigkeit in eine handfeste Auseinandersetzung eskaliert. Mindestens zwei Menschen wurden dabei verletzt.

Einer der Gäste rief währenddessen die Polizei. Um sich selber zu schützen, schloss man das Tor zum AJZ und auch die Türen im Gebäude. Kurz darauf traf die Polizei ein, die anwies das keiner das Gelände verlasse oder betrete.

Währenddessen stand der Sozialarbeiter draußen. "Plötzlich kamen die Bereitschaftspolizisten und wollten das Gelände stürmen. Ich hab ihnen dann erklärt, das ich einen Schlüssel hätte." Dieser wurde auch für das Tor genutzt.

Für die restlichen Türen im Gebäude nutzten die Bereitschaftspolizisten Brecheisen und brachen die Türen auf, trotz des angebotenen Schlüssels. "Uns ist ein Sachschaden von rund 1000 Euro entstanden." Drei Türen müssen komplett ausgetauscht werden.

Warum die Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit (BFE) überhaupt im Einsatz war und dann auch noch die Türen im AJZ aufbrach ist weiterhin unklar. Trotz mehrmaliger Nachfrage von TAG24 bei der Staatsanwaltschaft und der Pressestelle der Polizei Erfurt gab es darauf keine Antwort. "Die Pressearbeit dafür liegt bei der Staatsanwalt, also werden wir uns dazu nicht äußern", erklärte eine Polizeisprecherin.

Bereits 2016 gab es einen Angriff durch Rechte auf das AJZ in der Vollbrachtstraße. Auch damals war mindestens einer der drei Täter mit dabei. Einige der Anwesenden hätten ihn wieder erkannt. Die Einrichtung arbeitet mit Jugendlichen aus verschiedenen sozialen Schichten und unterschiedlicher Herkunft zusammen.

Man wolle damit einen Beitrag zur offenen Gesellschaft leisten. Sozialarbeiter Mario verdeutlicht die Aussage: "Unser Haus steht jedem offen, außer Rechten. Wir sind genervt von den Angriffen, lassen uns aber nicht einschüchtern!"

Mit einem Großaufgebot rückte die Polizei an. Wenig später wurde das Alternative Jugendzentrum durchkämmt.
Mit einem Großaufgebot rückte die Polizei an. Wenig später wurde das Alternative Jugendzentrum durchkämmt.

Fotos: Tom Wunderlich, privat

Archäologen machen in Jerusalem unglaublichen Entdeckung

Neu

Kurioser Diebstahl! Baggerschaufel verschwunden

Neu

Du willst Freikarten für den Heide Park? Hier ist Deine Chance!

1.850
Anzeige

Prozess gegen Peter Steudtner bereits nächste Woche

Neu

Polizei schnappt Verdächtigen nach tödlicher Disko-Schlägerei

Neu

Weißt Du, wo die meisten Gefahren im Leben lauern?

15.828
Anzeige

Nach Bergung aus Vorgarten: Russen-Flieger sicher "gelandet"

Neu

Gefahrgut-Transporter kracht beim Wenden in Lkw

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

70.938
Anzeige

Schule evakuiert! Mehrere Kinder verletzt

Neu
Update

Bombendrohung gegen Uniklinikum Jena

Neu

Seltene Elefanten durch Stromschlag getötet

Neu

Diese Gemeinde verpasst Pferden Nummernschilder!

Neu

Deutschlands bekanntester Kriminalbiologe ist jetzt Ehrenmitglied

119

Weniger Bürokratiekosten: Ein Gremium soll's richten

26

Mutter steckt ihre beiden Söhne in den Ofen und schaltet ihn an

2.679

Nach acht Jahren! Ehe-Aus bei Tagesschau-Sprecherin

1.158

Schlagerstar verprügelt: 27-Jährigem wird der Prozess gemacht

118

Wenn Amateurfußball zur Treibjagd wird: C-Jugendspiel endet mit Polizeieinsatz

1.621

"In aller Freundschaft" hat etwas zu feiern

1.883

Er stach mit dem Messer zu: Wegen eines Parkplatzes!

1.477

Ohne Proteste: Atommüll-Schiff fährt wieder los

77

Video zeigt, wie ein Mann vom Zug eingequetscht wird

1.494

Geheim-Infos enthüllt: Diese neue WhatsApp-Funktion wartet auf Euch!

3.835

Schon am ersten Tag: Feinstaub-Grenzwert erreicht!

183

Mann wird mit Kopfnuss und Messerstichen schwer verletzt

263

Herrenloses Boot löst Suchaktion auf Neckar aus

682

Dieser heiße Feger zieht ins Dschungelcamp

5.305

Ehrenrunde!? So waghalsig sagt Air Berlin "Tschüss" zur Langstrecke

11.597

Bekommt diese Stadt eine Einstein-Erlebniswelt?

50

Feuer in Flüchtlingsheim: Bewaffneter Mann sorgt für Polizeieinsatz

113

Darum können Polizeihunde beruhigt in den Ruhestand gehen

232

Hessische SPD: Verbindungen der AfD zu Rechtsextremen

145

Salmonellen! Aldi ruft Salami zurück

917

Ein Jahr nach Terroranschlag: Weihnachtsmarkt kehrt zurück

1.560

Sie gingen baden und kehrten nie wieder! Deutsche Urlauber sterben auf Teneriffa

7.076

Vorschullehrerin wird von Eltern wegen Instagram-Fotos aus dem Job gemobbt

6.412

Schlimm! So hoch ist die Armut in der EU

1.252

Vergewaltigten zwei Männer eine 13-Jährige in deren Elternhaus?

6.241

Blutspur führte in den Keller! Mann quält Ehefrau zu Tode

7.408

Eindringling im Bundesministerium: Jagte die Polizei ein Phantom?

978

Eigenes Magazin: Die "Katze" gibt's jetzt am Kiosk!

542

Ex-LEGIDA-Chef vor Gericht: Elektroschocker im Netz verkauft

879

RB Leipzig braucht ersten Sieg in der Champions League

497

Mann überfahren, Schutzgeld erpresst: Hier kommt die Tschetschenen-Mafia

7.109

Mutter mit dem Hammer ermordet! Kranker Sohn vor Gericht

984

Beamte ermitteln weiter: VfB-Fans prügeln sich mit Polizisten und Ordnern

568

Mann in Tracht versucht, Frau zu vergewaltigen! Zeugen gesucht

5.739

Daimler-Rückruf: Millionen Autos betroffen!

2.212

Schon drei Tote! So wütet Hurrikan Ophelia in Europa

5.522

Hier wird ein Russen-Flugzeug aus Vorgarten geholt

12.720

Asylbewerber rastet in Ausländerbehörde aus und zückt Messer

5.603

Weltweite Umfrage! So schneiden die Deutschen beim Sex ab

6.242

Waffen, Westen, Panzer-Fahrzeug: Berliner Polizei wird für 30 Mio. Euro ausfgerüstet

298

Ermordete Studentin: Der Pflegevater von Hussein K. sagt aus

3.461