Er holte seinen Penis raus: Wer kennt diesen S-Bahn-Onanierer?

Hohen Neuendorf - Mit einem Phantombild sucht die Polizei nach einem unbekannten Sex-Täter.

Mit einem Phantombild sucht die Polizei nach einem unbekannten Mann.
Mit einem Phantombild sucht die Polizei nach einem unbekannten Mann.  © Paul Zinken/dpa, Polizei Brandenburg

Demnach soll der Gesuchte am 21.07.2019 gegen 01.50 Uhr in der S-Bahn zwischen Frohnau und Hohen Neuendorf in Richtung Oranienburg an seinem Penis herumgespielt haben.

Dabei habe er nicht nur wahrnehmbar gestöhnt, sondern sich auch so in der S7 platziert, dass die Frauen in der Bahn seine Handlungen wahrnehmen konnten beziehungsweise mussten.

Mithilfe einer Zeugin konnte schließlich ein Phantombild erstellt werden.

Der Unbekannte ist etwa 28 bis 35 Jahre alt, etwa 1,90 Meter groß, hat mittelblonde Haare und trug eine schmale Brille auf der auffällig geformten Nase.

Zeugen, die Angaben zu dem Mann machen können, sollen sich bei der Polizeiinspektion Oberhavel unter der Telefonnummer 033018510 melden.

Der Mann soll in der S-Bahn onaniert haben.
Der Mann soll in der S-Bahn onaniert haben.  © Paul Zinken/dpa

Mehr zum Thema Fahndung:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0