Russischer Freizeitpark plant Nachbau des Reichstages - um ihn zu stürmen

TOP

Unglaubliche 20-Dollar-Wette! Vater treibt Kind auf 500 Kilo Stier

NEU

Zweites Sex-Tape von Kim Kardashian geleaked

NEU

Wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei: Sarah Joelle ist offiziell vorbestraft

NEU

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.973
Anzeige
9.389

Prozess gegen radikalen Tierschützer und Reichsbürger

Meissen - Militanter Tierschützer und Reichsbürger: Seine extremen Ansichten brachten Johannes Gerhardt (37) vor Gericht.
Militanter Tierschützer und Reichsbürger: Seine extremen Ansichten brachten Johannes Gerhardt (37) vor Gericht.
Militanter Tierschützer und Reichsbürger: Seine extremen Ansichten brachten Johannes Gerhardt (37) vor Gericht.

Von Eric Hofmann

Meissen - Tätowierer Johannes Gerhardt (37) steht auf Extreme, schaffte es mit dem „Kleinsten Kino“ der Welt 2006 ins „Guinness-Buch der Rekorde“. Andere Extreme brachten ihn nun vor Gericht: Als radikaler Tierschützer bedrohte er andere Aktivisten, setzte üble Gerüchte in die Welt.

„Im weiteren Freundeskreis wurden zwei Hunde totgequält“, sagt Johannes Gerhardt. „Ich wollte versuchen, etwas zu bewegen.“

Dabei geriet er in den Dunstkreis des radikalen Aktivisten Carsten T. (49) und gründete das „Animal Defense Corps“ (A.D.C.). Allerdings beschränkte sich deren Engagement weitgehend auf wüste Facebook-Beschimpfungen und üble Gerüchte. Ein Opfer wurde Martina Retthofer (56) vom „Tierhof Straelen“, die sich nur mit Personenschutz zum Gericht traut.

„Er hat auf unser Facebook-Seite geschrieben, wir würden unsere Hunde für Tier-Sex zur Verfügung stellen.“

Später rief er an, forderte, dass Links von der Homepage genommen werden, 38 radikale Leute, darunter auch Polizisten, wären schon auf dem Weg, um den Hof abzufackeln.

„Ja, ich habe Fehler gemacht“, räumte Gerhardt ein. „Heute habe ich mit dem Tierschutz nichts mehr zu tun, dort gibt es fast nur Fanatiker.“

Doch so richtig vom Radikalismus lassen kann er nicht: Am 10. Februar erwischte ihn die Polizei am Dresdner Theaterplatz mit Fantasie-Kennzeichen, frech zeigte er einen Reichspass (für 15 Euro gekauft), wie ihn sogenannte Reichsbürger (behaupten, dass die Bundesrepublik nicht existiert und es das „Deutsche Reich“ noch gibt) bei sich tragen.

Komplettstrafe des Gerichts: 3000 Euro.

Fotos: Ove Landgraf

Hat angeblicher Model-Scout Minderjährige zu Nackt-Posen gezwungen?

NEU

Ermittlungen gegen Bachmann wegen "Mordaufruf"-Kommentaren eingestellt

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.764
Anzeige

Zweijährige vom Traktor des Vaters überrollt

NEU

Wer kennt diese Männer? Polizei fahndet nach Einbrechern

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.105
Anzeige

Nach zwei Jahren: KZ-Gedenkstätte Dachau bekommt gestohlenes Tor zurück

NEU

Diese Einhorn-Melodie klingt so cool, wie sie aussieht

NEU

Riesen-Shitstorm: dm bringt eine Tattoo-Creme auf den Markt

NEU

Dieser Stadtrat fordert bezahlte Sex-Pause für Angestellte

2.151

Radlerin wird angebaggert und rächt sich dafür auf ihre Weise

3.940

Auswärtiges Amt sucht neue Mitarbeiter mit GZSZ-Lovestory

1.554

Wegen diesem Tippschein ist ein Mann stocksauer auf Fußball-Star Sané

1.887

Spektakuläre Entdeckung: Was macht diese Würgeschlange im Freien?

1.959

Schwanger! Caroline Beil erwartet mit 50 zweites Kind

3.481

Freiburger Sexualmord: Verdächtiger Hussein K. kein Jugendlicher mehr

2.657

So politisch soll die Leipziger Buchmesse 2017 werden

258

Martin Schulz kommt nach Leipzig, um mit den Sachsen zu sprechen

1.484

Für den WM-Erfolg: China will 50.000 neue Fußballschulen bauen

227

Sozialhilfe-Empfängerin findet 26.000 Euro und gibt sie der Polizei

2.884

Heißes Einzeldate: Hat sich der Bachelor schon entschieden?

2.385

Tschüß, IBAN-Wirrwarr! Sparkasse führt Fotoüberweisung ein

4.359

Facebook fast down! Europaweit massive Störungen

2.332

26-Jährige hat Oralverkehr im Gericht und zeigt es bei Twitter

7.718

Teenager wacht auf dem Weg zu seiner Beerdigung auf

10.842

Tragisches Schicksal: Eltern leben zwei Wochen mit totem Kind zusammen

14.367

Er wollte spenden sammeln: Streamer stirbt bei Videospiel-Marathon

5.031

KFC lässt Frau nicht auf die Toilette, dann pinkelt sie mitten im Restaurant

11.405

Teile des Kopfes fehlen! Trotzdem wird dieses Paar das Baby zur Welt bringen

9.037

Flüchtlingshallen-Großbrand: Hauptbeschuldigter freigelassen

8.611

Sandwich-Einlage! Jetzt gibt es bittere Konsequenzen für Kult-Keeper Shaw

3.344

Nach Höcke-Rede: AfD verliert Großspender und viel Geld

4.272

Tödlicher Glaube: Pastor lässt Kirchengemeinde Rattengift trinken

4.165

Ex-BVB-Spieler Friedrich hat einen neuen, total ungewöhnlichen Job

5.650

Thüringen will weiterhin keine Flüchtlinge nach Afghanistan abschieben

998

So tickt die Leipzigerin, die jetzt Deutschlands schönste Frau ist

5.868

Nach Tunnel-Irrfahrt: Die erste Rechnung ist da

5.106

Neunjähriger baut Unfall, fährt nach Hause und schläft ein

4.299

Wogende Wabbel-Cellulite: Sonya Kraus' ehrliches Beauty-Geständnis

6.482

Wegen Fremdkörper: Karlsberg ruft MiXery zurück

2.373

Jugendliche bewerfen Polizei mit Steinen und zünden Autos an

9.017

Pferdeäpfel überführen Kutscher nach Unfallflucht

2.640