Bei RTL: Mario Barth knöpft sich heute Radebergs Geisterbrücke vor

Radeberg - Am Mittwoch deckt Comedian Mario Barth (46) in seiner Show mal wieder Steuersünden auf. Diesmal verschlug es ein Drehteam der Sendung nach Radeberg zur Hüttertalbrücke.

Mario Barth (46) widmet sich in seiner Sendung "Mario Barth deckt auf" am Mittwochabend der Hüttertal-Brücke.
Mario Barth (46) widmet sich in seiner Sendung "Mario Barth deckt auf" am Mittwochabend der Hüttertal-Brücke.  © TVNOW / Sebastian Drüen

Denn die wurde jüngst zur "Geisterbrücke" (TAG24 berichtete). Weil sie unter Denkmalschutz steht, aber durch eine neue ersetzt wurde, musste die alte Brücke in Richtung Wald umziehen.

Nun steht sie sinn- und nutzlos in der Gegend herum. Währenddessen wird gerade eine neue Brücke gebaut, zusätzlich steht noch eine dritte Brücke in unmittelbarer Nähe. Ein Provisorium, bis die neue Brücke fertig ist.

Der Umzug der alten Hüttertal-Brücke und die Baukosten der neuen über die Große Röder belaufen sich insgesamt auf 506.000 Euro. Davon sind 175.000 Euro Steuergelder extra fällig geworden für die Umsetzung und den Wiederaufbau ... "Mario Barth deckt auf" läuft Mittwoch 20.15 Uhr auf RTL.

Mittlerweile gibt's hier drei Brücken: Die historische in den Wald versetzte (l.), die sich im Bau befindende Brücke für Autos (hinten) und die provisorische Fußgängerbrücke.
Mittlerweile gibt's hier drei Brücken: Die historische in den Wald versetzte (l.), die sich im Bau befindende Brücke für Autos (hinten) und die provisorische Fußgängerbrücke.  © Holm Helis

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0