Randfichten-Star trauert um seine tote Frau

Micheal Rostig verkündete die traurige Nachricht auf Facebook.
Micheal Rostig verkündete die traurige Nachricht auf Facebook.

Von Caroline Staude

Freiberg - Es sind schwere Stunden, die Randfichte Michael "Michl" Rostig derzeit durchstehen muss. Er musste seiner Tochter Linda (6) erklären, dass ihre Mama nicht mehr nach Hause kommen wird.

Seine Lebensgefährtin und Mutter der kleinen Linda verstarb bereits am vergangenen Freitag an Krebs.

Micheal Rostig verkündete die traurige Nachricht auf Facebook: "Ich muß euch leider mitteilen, dass meine Lebensgefährtin Katharina nach jahrelanger Krankheit und nach 3-wöchigem Krankenhausaufenthalt an den Folgen ihres Krebsleidens gestorben ist.In tiefer Trauer Michl mit Linda."

Erst im Advent 2009 war er mit der damals 32-Jährigen und der gemeinsamen Tochter in ein schmuckes 140 Quadratmeter Häuschen in die Nähe von Freiberg gezogen.

Das neue Familienglück, das im Randfichten-Fanclub begann, war perfekt.

Noch vor einem Jahr zeigte sich Michael Rostig mit der gemeinsamen Tochter und seiner verstorbenen Frau bei Facebook.
Noch vor einem Jahr zeigte sich Michael Rostig mit der gemeinsamen Tochter und seiner verstorbenen Frau bei Facebook.

Jetzt steht Rostig mit der Kleinen alleine da. Von den Randfichten-Fans erfährt der 52-Jährige viel Trost.

"Das tut uns sehr leid, sie wird sehr positiv in unserer Erinnerung bleiben. Dir und der kleinen Linda viel Kraft", schrieb eine Facebook-Nutzerin an den Randifchten-Star.

Ein andere schrieb: "Unser tiefstes Beileid ... Der Himmel wollte einen Engel und nahm sie zu sich ... Sie sitzt nun auf einer Wolke und baumelt mit den Beinen und wacht über euch."

Wie es jetzt für ihn und sein Kind weitergeht, dazu wollte der Sänger erst einmal nichts sagen. "Ich hoffe, dass alle dafür Verständnis aufbringen können."

Fotos: Screenshot Facebook


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0