Der Sommer naht: Freibäder stehen in den Startlöchern

Freiburg - Viele Freibäder öffnen an diesem Wochenende im Südwesten zum ersten Mal in diesem Jahr ihre Tore.

Auf einen Sprung ins kühle Nass mussten viele Freibad-Fans lange warten.
Auf einen Sprung ins kühle Nass mussten viele Freibad-Fans lange warten.  © Philipp von Ditfurth/dpa

Allerdings dürfte ein Besuch eher etwas für richtige Liebhaberinnen und Liebhaber sein.

Denn es steht ein wechselhaftes Wochenende bevor, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte.

Los geht die Saison beispielsweise an diesem Samstag im Strandbad in Freiburg. Ebenfalls an diesem Wochenende öffnen das Freibad über der Elz in Emmendingen, das Göppinger Freibad und das Freibad in Blaubeuren (jeweils am Samstag). Eine Woche später startet dann auch das Freiburger Freibad St. Georgen in die Saison.

Schüsse in Wohnhaus: Drei Tote und zwei Schwerverletzte
Baden-Württemberg Schüsse in Wohnhaus: Drei Tote und zwei Schwerverletzte

Wer schon davor draußen baden wollte, konnte das seit fast einem Monat im Heidelberger Thermalbad tun.

Ab Sonntag bekommen die Menschen in Heidelberg mit dem Tiergartenbad noch eine weitere Möglichkeit zum Schwimmen unter freiem Himmel hinzu.

Nicht alle Freibäder öffnen gleichzeitig

Der Sommer steht vor der Tür: Die meisten Freibäder öffnen nun wieder.
Der Sommer steht vor der Tür: Die meisten Freibäder öffnen nun wieder.  © Philipp von Ditfurth/dpa

Ähnlich sieht es in Heilbronn aus. Hier hat das Freibad Neckarhalde schon seit dem 1. Mai geöffnet. Weitere Bäder öffnen Ende Mai und Mitte Juli: Dann starten die Freibäder Kirchhausen (26. Mai) und Gesundbrunnen (17. Juli) in die Saison.

Und auch die Menschen in Karlsruhe, Tübingen und Stuttgart müssen nicht mehr auf den Saisonstart warten: Das Tübinger Freibad ist seit April geöffnet. In der Landeshauptstadt Stuttgart ist das Höhenfreibad Killesberg bereits vergangenem Samstag in die Saison gestartet; in Karlsruhe wartet das Sonnenbad schon auf Besucherinnen und Besucher.

Gedulden müssen sich die Menschen dagegen in Mannheim und Pforzheim: Dort beginnt die Saison erst am 20. Mai.

Trauriger Tiefstand im Ländle: So wenig Geburten gab es im letzten Jahr!
Baden-Württemberg Trauriger Tiefstand im Ländle: So wenig Geburten gab es im letzten Jahr!

Wem es nicht zu kalt ist, der hat an diesem Wochenende also viele Möglichkeiten, seine ganz persönliche Freibadsaison einzuläuten.

Am besten dürfte sich der Samstag eignen, denn an diesem Tag erwarten die Fachleute des DWD örtlich bis zu 24 Grad.

Titelfoto: Philipp von Ditfurth/dpa

Mehr zum Thema Baden-Württemberg: