Frau stirbt nach Streit: Polizei tasert Tatverdächtigen

Guben - Im brandenburgischen Guben (Spree-Neiße) ist am Freitagnachmittag eine Frau Opfer eines mutmaßlichen Tötungsdelikts geworden.

In Guben (Landkreis Spree-Neiße) verstarb am Freitag eine Frau nach einer Auseinandersetzung. (Symbolbild)
In Guben (Landkreis Spree-Neiße) verstarb am Freitag eine Frau nach einer Auseinandersetzung. (Symbolbild)  © David Inderlied/dpa

Die Polizei wurde laut eigenen Angaben gegen 15 Uhr wegen eines Streits in die Goethestraße gerufen.

Vor Ort stießen die Beamten auf eine schwer verletzte Frau und einen Mann, der die Einsatzkräfte bedrohte.

Nach Einsatz eines sogenannten "Tasers" konnte der Mann vorläufig festgenommen werden. Trotz sofortiger Reanimation erlag die Frau noch vor Ort ihren schweren Verletzungen.

Frau hat tierisches Glück: Diensthund spürt Diebesgut auf
Brandenburg Frau hat tierisches Glück: Diensthund spürt Diebesgut auf

Zum Opfer und dem Tatverdächtigen sowie zu den Hintergründen der Tat konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen.

Polizei und Staatsanwaltschaft haben Ermittlungen zu dem Tötungsdelikt aufgenommen.

Titelfoto: David Inderlied/dpa

Mehr zum Thema Brandenburg: