Pöbelnder Weihnachtsmann erhält Platzverweis

Cottbus - Von wegen besinnlich! Ein schlecht gelaunter Weihnachtsmann hat am Mittwochabend die Polizei in Cottbus auf Trab gehalten.

Ein entsprechendes Kostüm macht noch keinen Weihnachtsmann - das mussten am Mittwoch auch die Besucher eines Cottbuser Weihnachtsmarktes erfahren. (Symbolbild)
Ein entsprechendes Kostüm macht noch keinen Weihnachtsmann - das mussten am Mittwoch auch die Besucher eines Cottbuser Weihnachtsmarktes erfahren. (Symbolbild)  © Robert Michael/dpa

Der Mann im rot-weißen Santa-Kostüm hatte auf dem Cottbuser Weihnachtsmarkt nicht nur Geschenke verteilt - sondern den Beschenkten gleich noch ein paar Beleidigungen mit auf den Weg gegeben!

Wie sich herausstellte, war der Mann laut Polizei weder beim Weihnachtsmarkt angestellt noch besaß er eine Genehmigung.

Als ein Ordner dem pöbelnden Weihnachtsmann ein Platzverbot aussprach, wurde der ungemütlich und weigerte sich zu gehen.

Darum können die Bauern in Brandenburg kein Saatgut ausfahren
Brandenburg Darum können die Bauern in Brandenburg kein Saatgut ausfahren

Schließlich musste die Polizei anrücken, um ein ernstes Wörtchen mit dem Weihnachts-Wüterich zu reden und ihn des Platzes zu verweisen.

Was genau der Mann auf dem Markt überhaupt verschenkt hatte, blieb zunächst unklar.

Titelfoto: Robert Michael/dpa

Mehr zum Thema Brandenburg: