Auto rast im Odenwald gegen Baum: 19-Jähriger stirbt

Michelstadt - Auf der B47 bei Michelstadt-Eulbach im hessischen Odenwald kam es in der Nacht zu Samstag zu einem verhängnisvollen Unfall.

Der Unfall ereignete sich in der Nacht von Freitag auf Samstag.
Der Unfall ereignete sich in der Nacht von Freitag auf Samstag.  © KEUTZTV-NEWS/Alexander Keutz

Ein 19 Jahre alter Mann war gegen 3 Uhr in der Nacht mit einem Auto auf der Bundesstraße 47 unterwegs, wie die Polizei mitteilte.

Am Eulbacher Jagdschloß geriet der Wagen des 19-Jährigen in einem Kurvenbereich "in Richtung Michelstadt nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum", wie ein Sprecher erklärte.

Der junge Mann wurde bei dem Crash schwer verletzt.

Er kam "mit einem Rettungshubschrauber mit lebensbedrohlichen Verletzungen in eine Klinik", wie der Polizeisprecher weiter ausführte.

Die Unfallursache ist noch völlig unklar, ein Sachverständiger wurde von den Ermittlern hinzugezogen.

Das Auto prallte gegen einen Baum.
Das Auto prallte gegen einen Baum.  © KEUTZTV-NEWS/Alexander Keutz

Die B47 wurde nach dem Unfall bei Michelstadt-Eulbach von der Polizei voll gesperrt.

Update, 19.53 Uhr: 19-Jähriger im Krankenhaus verstorben

Der 19 Jahre alter Autofahrer ist im Krankenhaus an seinen schweren Verletzungen gestorben. Das teilte die Polizei in Darmstadt am Samstagabend mit. 

Titelfoto: KEUTZTV-NEWS/Alexander Keutz

Mehr zum Thema Hessen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0