Mehrere Tote und acht Verletzte bei heftigem Unfall

Emstek - Drei Menschen sind bei einem Verkehrsunfall in Emstek im niedersächsischen Landkreis Cloppenburg ums Leben gekommen.

Drei Menschen sind am Samstagabend bei dem Verkehrsunfall in Emstek im niedersächsischen Kreis Cloppenburg ums Leben gekommen. Acht weitere Menschen wurden nach ersten Angaben der Polizei bei dem Unfall auf der Bundesstraße 72 verletzt.
Drei Menschen sind am Samstagabend bei dem Verkehrsunfall in Emstek im niedersächsischen Kreis Cloppenburg ums Leben gekommen. Acht weitere Menschen wurden nach ersten Angaben der Polizei bei dem Unfall auf der Bundesstraße 72 verletzt.  © -/NWM-TV/dpa

Acht weitere Menschen wurden nach Angaben der Polizei am Sonntag verletzt, davon vier lebensgefährlich und zwei schwer.

Der Mitteilung zufolge war ein 40 Jahre alter Mann am Samstagabend mit seinem Wagen aus zunächst unbekannter Ursache auf der Bundesstraße 72 in den Gegenverkehr geraten. Dort stieß er mit einem Auto frontal zusammen, ein anderes rammte er am Heck.

Dadurch wurden der 40-jährige Fahrer, sein 25-jähriger Beifahrer sowie der 53-jährige Fahrer des Autos, mit dem er frontal zusammen gestoßen war, tödlich verletzt. Dessen 49-jähriger Beifahrer erlitt lebensgefährliche Verletzungen - ebenso wie die weiteren Mitfahrenden des Unfallverursachers im Alter von 30, 32 und 36 Jahren.

IT-Probleme betreffen auch Deichbrand - Dieser Act fällt aus
Niedersachsen IT-Probleme betreffen auch Deichbrand - Dieser Act fällt aus

Im Auto, das am Heck gestreift wurde, wurden der 45-jährige Fahrer und eine 39-jährige Mitfahrerin schwer, zwei weitere Insassen im Alter von 39 und 14 Jahren leicht verletzt.

Die Verletzten kamen in Krankenhäuser. Die B72 war zur Unfallaufnahme für etwa sechs Stunden gesperrt.

Titelfoto: -/NWM-TV/dpa

Mehr zum Thema Niedersachsen Unfall: