Angriff in der S-Bahn: Mann attackiert 44-Jährigen, Polizei bittet um Hinweise

Neuss - Ein Mann wurde in der Straßenbahn 11 von einem Unbekannten attackiert. Nun sucht die Polizei nach dem Angreifer.

Die Polizei sucht nun nach dem Randalierer, der einen Mann in der S11 angegriffen hat.
Die Polizei sucht nun nach dem Randalierer, der einen Mann in der S11 angegriffen hat.  © 123rf/lisica66

Wie die Polizei nun berichtete, ereignete sich der Vorfall am gestrigen Sonntag gegen 16.45 Uhr. Im Erste-Klasse-Abteil der S11 wurde ein 44-Jähriger aus Neuss von einem Fremden angegriffen und leicht verletzt.

Zuvor hatte der Mann den Unbekannten gebeten, beleidigende Äußerungen zu unterlassen. An der Haltestelle Neuss-Süd versuchte der Randalierer dann, mit der Reisetasche des Opfers zu fliehen. Das konnte der 44-Jährige verhindern, wurde dabei jedoch von dem Angreifer ins Gesicht getreten.

Der Unbekannte flüchtete daraufhin zu Fuß in Richtung Weberstraße. Zeugen beschrieben den Mann etwas unterschiedlich:

Größter Schützenverein in NRW: Diese Änderung gibt es in Neuss, doch es gibt einen Haken
Nordrhein-Westfalen Größter Schützenverein in NRW: Diese Änderung gibt es in Neuss, doch es gibt einen Haken
  • etwa 20 bis 25 Jahre alt
  • 170 bis 180 Zentimeter groß
  • manche Augenzeugen beschreiben ihn mit blonden und lockigen Haaren, andere sagen, er habe kurze, dunkle Haare gehabt
  • möglicherweise trug er einen dunklen Kapuzenpullover und eine blaue Jacke

Wer die Tat beobachtet hat oder Angaben zu dem Täter machen kann, soll sich unter der Telefonnummer 02131 300-0 melden.

Titelfoto: 123rf/lisica66

Mehr zum Thema Nordrhein-Westfalen: