Bis zu 19 Grad am Freitag! Kommt jetzt der Frühling nach NRW?

Essen - Zum Ende der Woche hin können sich die Menschen in Nordrhein-Westfalen auf Regen, viele Wolken, aber auch sehr milde Temperaturen einstellen.

Trotz der milden Temperaturen wird das Wetter in NRW weiter von dichten Wolken und Regenschauern beherrscht.
Trotz der milden Temperaturen wird das Wetter in NRW weiter von dichten Wolken und Regenschauern beherrscht.  © Stephan Schulz/dpa

Der Donnerstag startet dabei zunächst wolkig bis stark bewölkt und im Norden zeitweise mit leichtem Regen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Essen mitteilte.

Erst am Nachmittag lockert es von Westen her auf. Die Temperaturen liegen zwischen neun und 14 Grad. Die Nacht wird bewölkt und trocken bei Tiefstwerten zwischen acht und vier Grad.

Der Freitag beginnt ungemütlich mit vielen Wolken. Am Nachmittag sind laut Meteorologen auch einzelne Schauer möglich. Ansonsten bleibe es aber trocken.

Es geht um Milliarden: Adidas und Nike in Düsseldorf vor Gericht!
Nordrhein-Westfalen Es geht um Milliarden: Adidas und Nike in Düsseldorf vor Gericht!

Die Temperaturen steigen im Tagesverlauf auf bis zu 19 Grad. In der Nacht zu Samstag kühlt es auf zehn bis acht Grad ab.

Den Nordwesten ausgenommen kann es in allen Landesteilen zeitweise zu schauerartigen Regenfällen kommen.

Titelfoto: Stephan Schulz/dpa

Mehr zum Thema Nordrhein-Westfalen: