Feuer zerstört mehrere Gartenlauben in Magdeburg: 30.000 Euro Schaden

Magdeburg - Die Feuerwehr Magdeburg war am heutigen Samstagmorgen gefordert und musste zu einem größeren Brand ausrücken.

Drei Gartenlauben wurden bei einem Brand zerstört. Geschätzter Schaden: 30.000 Euro. (Symbolbild)
Drei Gartenlauben wurden bei einem Brand zerstört. Geschätzter Schaden: 30.000 Euro. (Symbolbild)  © 123RF/noskaphoto

Zwischen 3 Uhr und 3.30 Uhr brannten mehrere Gebäude in der Pestalozzistraße.

Es stellte sich heraus, dass gleich drei nebeneinander befindliche Gartenlauben in Flammen standen.

Die Feuerwehr konnte die Brände schnell unter Kontrolle bringen und erfolgreich löschen.

Mehr Wölfe in Sachsen-Anhalt: Umweltminister spricht sich gegen Jagdrecht aus
Sachsen-Anhalt Mehr Wölfe in Sachsen-Anhalt: Umweltminister spricht sich gegen Jagdrecht aus

Die Kriminalpolizei wurde hinzugezogen und ermittelt die Brandursache. Der entstandene Schaden wird auf circa 30.000 Euro geschätzt.

Es sei nicht auszuschließen, dass es sich dabei um Brandstiftung handelt, teilte das Polizeirevier Magdeburg mit.

Deshalb werden mögliche Zeugen gesucht, die Hinweise zum Brand oder zu verdächtigen Personen machen können.

Beobachtungen können persönlich in der Polizeidienststelle, telefonisch unter der Rufnummer 0391/5463295 oder online über das E-Revier gemeldet werden.

Titelfoto: 123RF/noskaphoto

Mehr zum Thema Sachsen-Anhalt: