Feuerwehr findet Leiche von 65-Jähriger bei Wohnhausbrand

Genthin - Im Landkreis Jerichower Land ist am Freitagabend eine 65-jährige Frau ums Leben gekommen.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten die 65-Jährige nur noch tot bergen. (Symbolbild)
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten die 65-Jährige nur noch tot bergen. (Symbolbild)  © Britta Pedersen/dpa

Wie die Polizei am Samstagmorgen berichtete, wurde der Rettungsleitstelle gegen 21.30 Uhr ein Brand in einem Einfamilienhaus im Genthiner Ortsteil Parchen gemeldet.

Die Einsatzkräfte rückten in den Heinigtenweg aus und starteten mit der Brandbekämpfung. Dabei entdeckten die Kameraden der Feuerwehr im Obergeschoss des Hauses eine leblose, weibliche Person.

Diese wurde geborgen und nach draußen verbracht - es stellte sich heraus, dass es sich dabei um die 65-jährige Hausbewohnerin handelte.

Nach Zelt-Einsturz: So geht es mit der Eisbahn in Merseburg weiter
Sachsen-Anhalt Nach Zelt-Einsturz: So geht es mit der Eisbahn in Merseburg weiter

Ein Notarzt konnte nur noch den Tod der Frau feststellen.

Der Brandort wurde beschlagnahmt, die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Titelfoto: Britta Pedersen/dpa

Mehr zum Thema Sachsen-Anhalt: