Mehr E-Autos in Sachsen-Anhalt - Aber Benziner dominieren

Halle (Saale) - Obwohl die Zahl der E-Autos in Sachsen-Anhalt deutlich steigt, ist ihr Anteil weiterhin gering.

In Sachsen-Anhalt ist die Anzahl an zugelassenen E-Auto gestiegen. Wagen mit Verbrenner-Motoren sind aber weiterhin dominierend. (Symbolbild)
In Sachsen-Anhalt ist die Anzahl an zugelassenen E-Auto gestiegen. Wagen mit Verbrenner-Motoren sind aber weiterhin dominierend. (Symbolbild)  © Julian Stratenschulte/dpa

Allerdings machen Autos mit reinem Elektroantrieb immer noch einen nur sehr geringen Anteil an der Gesamtzahl der Autos aus, wie das Statistische Landesamt am Freitag mitteilte.

Innerhalb eines Jahres sei die Zahl der Elektroautos um 37 Prozent angestiegen.

Zum 1. Januar seien insgesamt 16.402 E-Autos in Sachsen-Anhalt angemeldet gewesen.

Nach Hamas-Angriff: Antisemitische Angriffe in Sachsen-Anhalt gestiegen!
Sachsen-Anhalt Nach Hamas-Angriff: Antisemitische Angriffe in Sachsen-Anhalt gestiegen!

Bei insgesamt mehr als 1,5 Millionen zugelassenen Fahrzeugen machen E-Autos aber nur einen Anteil von 1,3 Prozent aus.

Bei rund zwei Dritteln handelt es sich den Angaben zufolge um Benziner, ein knappes Drittel waren Dieselfahrzeuge.

Titelfoto: Julian Stratenschulte/dpa

Mehr zum Thema Sachsen-Anhalt: