Der Bärwalder See - So gut lässt es sich am größten See Sachsens entspannen

Dresden - Inmitten eines Biosphärenreservats im Lausitzer Seenland befindet sich der Bärwalder See. Der Landschaftspark bietet nicht nur ein naturnahes Ambiente mit viel Wald, sondern überzeugt darüber hinaus mit einem vielfältigen Freizeitangebot. Wer sich nach Ruhe und Erholung sehnt, ist am Bärwalder See, dem größten Binnensee Sachsens, bestens aufgehoben.

Erfahrt hier, was den Bärwalder See im Sommer so reizvoll macht.

Die verschiedenen Sandstrände machen den Bärwalder See besonders attraktiv.
Die verschiedenen Sandstrände machen den Bärwalder See besonders attraktiv.  © Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V., Foto: Nada Quenzel

Weitläufige Sandstrände, ein asphaltierter Rundwanderweg und unterschiedliche Kultur- und Freizeitangebote in der Region machen den Bärwalder See zu einem beliebten Ausflugsziel in der Oberlausitz. 

Der Bärwalder See war einst ein Braunkohletagebau, der bis 2009 geflutet wurde. Nun ist er aufgrund seiner großzügigen Wasserfläche der drittgrößter See des Lausitzer Binnenlandes. 

Die Badesaison am Bärwalder See beginnt am 15. Mai und endet am 15. September. 

Außerhalb dieses Zeitraums ist das Baden in dem künstlich angelegten Gewässer offiziell untersagt. 

Steckbrief Bärwalder See

Lage: Gemeinde Boxberg/Oberlausitz, nördlich von Bautzen
Größe des Sees: ca. 13 km²
Uferlänge: ca. 20,6 km
maximale Tiefe: 58 Meter


weitere Merkmale:

 Parkplätze
 Radwege
 Campingplatz
✓ Hundestrand
✓ Spielplätze
✓ öffentliche Toiletten
✓ Imbiss-Stände

Wo liegt der Bärwalder See?

Sachsens größter See befindet sich in der Oberlausitz, auf dem Territorium der Gemeinde Boxberg/O.L.. Der namensgebenden Ort Bärwalde befindet sich nördlich des Gewässers.

Der Badesee liegt umgeben von dem Tagebau Nochten im Norden und Tagebau Reichswalde im Osten. Vom Süden und Westen her wird der Bärwalder See vom Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft umschlossen. 

Vor allem durch das nahegelegene Reservat weist der Landschaftspark Bärwalder See große Heideflächen mit Teichgebieten und Flussauen sowie üppige Kiefernwälder auf. 

Parken und Anreise am Bärwalder See nahe Dresden

Anschrift

Bärwalder See
02943 Klitten

Anreise mit dem Auto und Parksituation

Wer mit dem eigenen Fahrzeug anreist, findet zahlreiche gebührenpflichtige Parkplätze rund um den See vor. Diese befinden sich am Uhyster und Boxberger Ufer, am Hafen Klitten sowie am Merzdorfer Strand

Die Kosten für das Parkticket berechnen sich nach der Dauer Eures Aufenthalts (nur wenige Stunden oder Tageskarte) und ob Ihr mit PKW, Wohnmobil oder Kleinbus anreist. 

Hinweis: Achtet darauf, genügend Münzgeld parat zu haben, denn in der Regel akzeptieren die Ticketautomaten keine Geldscheine. Auch geben viele Automaten kein Wechselgeld zurück, darum solltet Ihr in der Lage sein, möglichst passend bezahlen zu können. 

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln 

Leider ist der Bärwalder See von außerhalb, beispielsweise von Dresden, mit den öffentlichen Nahverkehr noch nicht gut erschlossen. Von dem Bahnhof Uhyst und dem Bahnhof Klitten ist es jedoch nicht mehr sehr weit bis zum See. 

Der Strand am Bärwalder See

Verschiedenste Strände rund um das Ufer des Sees laden zum ausgiebigen Schwimmen und Planschen ein.
Verschiedenste Strände rund um das Ufer des Sees laden zum ausgiebigen Schwimmen und Planschen ein.  © Oliver Killig/dpa-Zentralbild/dpa

Entlang des Sees gibt es drei Badestrände, die zusammen eine Gesamtlänge von vier Kilometern haben. Diese gliedern sich auf in den Strandbereich Boxberg/O.L., Uhyst und Klitten. Die ausgewiesenen Strände für Besucher werden während der Badesaison täglich gereinigt. Der Sand weist vielerorts eine feine Körnung auf, sodass das Gefühl aufkommt, man befinde sich an der Ostsee. Zudem gibt es am Boxberger Strand sogar einen eigenen Strandkorbverleih.

Neben den regulären Badestrand-Bereichen existiert auch ein eigener Strandabschnitt für Freunde der Freikörperkultur (FKK). Des Weiteren finden (Kite-)Surfer einen eigenen Strand bzw. eine eigene Surfwiese am Merzdorfer Strand vor. 

Eine Badeaufsicht ist grundsätzlich vorhanden, wird jedoch von der Wasserwacht Sachsen freiwillig und ohne feste Anwesenheitstermine organisiert.

Für Hunde und deren Halter stehen eigene Hundestrände am Bärwalder See zur Verfügung. Diese befinden sich im westlichen Teil des Boxberger und des Uhyster Uferbereichs sowie in Klitten.

In der Nähe des Strandes führt ein ca. 21 Kilometer langer asphaltierter Rundwanderweg um den Bärwalder See herum. 

Merkmale des Badestrandes:

  • ✓ Textilstrand
  • ✓ FKK-Strand
  • ✓ Hundestrand

Hinweis zur Wasserqualität:

Die Badewasserqualität am Bärwalder See wird ständig überwacht und auch in diesem Jahr für "ausgezeichnet" befunden. 

Freizeitmöglichkeiten am Bärwalder See

Radfahren, Skaten oder Wandern ist rings um den Bärwalder See hervorragend möglich.
Radfahren, Skaten oder Wandern ist rings um den Bärwalder See hervorragend möglich.  © Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V., Foto: Nada Quenz

Inmitten der waldreichsten Region Deutschlands liegt der Bärwalder See. Wer also Ruhe und Erholung in der Natur finden möchte, ist hier bestens beraten. 

Freizeitspaß auf dem Wasser...

Für Hobbymatrosen gibt es den Hafen in Klitten sowie Bootsanleger in Boxberg/O.L. und Uhyst. 

Doch die sehr guten Windverhältnisse sind nicht nur bei Seglern beliebt. Auch Surfer und Kite-Surfer sind von den Bedingungen vor Ort begeistert. 

Wasseraktivitäten auf dem Bärwalder See:

  • Baden
  • Angeln
  • Kanu fahren
  • Paddel- und Ruderboot fahren
  • Motorboot fahren
  • Surfen
  • Segeln
  • Wasserski fahren

... und an Land

Rund um den Bärwalder See herum führt ein asphaltierter Rundweg, der eine stolze Länge von ca. 21 Kilometern aufweist. Darüber hinaus gibt es noch den Seeadler-Radweg, den Spree-Radweg, die Seeland-Route und den Wolfsradweg, die allesamt am Bärwalder See vorbeiführen. Spaziergänger, Radfahrer und Skater haben hier gewiss ihre Freude. 

Weiterhin gibt es an den Uferbereichen Boxberg/O.L. und Klitten Spielplätze für die Kinder

Wer den Nachmittag oder Abend am See ausklingen lassen möchte, für den gibt es insgesamt vier Grillplätze bzw. Feuerstellen. Sie befinden sich an den Standorten Boxberg/Ableiter, Klitten/Campingplatz, Uhyst/Safariwildrevier und am Merzdorfer Ufer. Das Grillen hier bedarf jedoch einer vorherigen schriftlichen Anmeldung. 

Freizeitaktivitäten rund um den Bärwalder See:

  • Wandern
  • Nordic Walking
  • Radfahren
  • Skaten
  • Grillen
  • Spielplatz

Gastronomie am Bärwalder See

Der Bärwalder See ist gastronomisch gut erschlossen. An jenen Ufern, an denen sich auch die Badestrände befinden, gibt es verschiedene Imbiss-Stände.

Wer etwas mehr Ambiente und Bewirtung beim Essen bevorzugt, wird unter den vielen verschiedenen Gaststätten sicherlich fündig. In der Regel wird hier gutbürgerliche Küche geboten sowie Kaffee und hausgemachter Kuchen am Nachmittag. 

Darüber hinaus gibt es öffentliche und gut gepflegte Toilettenanlagen, die bei einem Aufenthalt am See aufgesucht werden können. 

Camping am Bärwalder See

Wer mehrere Tage oder gar Wochen am Bärwalder See campen möchte, findet zwei verschiedene Plätze dafür vor. Zum einen gibt es den "Campingplatz Sternencamp Bärwalder See", zum anderen den "Marina Camping Bärwalder See". 

Die gut ausgestatteten und komfortablen Caravan- und Wohnmobilstellplätze sowie moderne Sanitäreinrichtungen machen den Aufenthalt am See zu einem erholsamen Erlebnis. 

Das könnte Dich auch interessieren:

Fazit zum Bärwalder See

Feiner Sandstrand, klares Wasser und ringsherum pure Natur: Das zeichnet den Bärwalder See im Norden von Sachsen aus. Die Strände sind gepflegt und verteilen sich gleichmäßig um das über 20 Kilometer lange Ufer. Außerdem gibt es einen gut ausgebauten asphaltierten Radweg, der rund um den See führt. 

An Land und auf dem Wasser finden Personen jedes Alters die richtige Freizeitaktivität vor. Und wer einfach nur in der Sonne liegen und sich erholen möchte, wird durch die naturnahe Lage gewiss nicht enttäuscht.

Egal, ob Ihr Euch an einem sonnigen Tag entspannen oder doch lieber sportlich betätigen möchtet: Der Bärwalder See ist hierfür die richtige Adresse.

Titelfoto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa-tmn

Mehr zum Thema Badeseen Sachsen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0