Beim Reparieren einer Simson: Stichflamme verursacht Brand

Plauen - Bei Reparaturarbeiten an einer Simson entstand in Plauen (Vogtland) plötzlich eine Stichflamme und verursachte einen Brand.

In Plauen geriet eine Simson in Brand. Die Feuerwehr musste anrücken. (Symbolbild)
In Plauen geriet eine Simson in Brand. Die Feuerwehr musste anrücken. (Symbolbild)  © huettenhoelscher/123RF

Gegen 21 Uhr reparierte laut Polizei ein 53-Jähriger sein Moped Simson S50 vor einer Garage an der Erich-Ohser-Straße.

Beim Löten entstand eine Stichflamme, die das Motorrad in Brand setzte. Die Flammen griffen auch auf die Garage über, an der ein Blechtor beschädigt wurde.

Die Kameraden der Plauener Feuerwehr rückten an und löschten das Feuer.

Diese Summe kam beim Sachsenring Charity Run zusammen
Vogtland Diese Summe kam beim Sachsenring Charity Run zusammen

Mit einer leichten Verbrennung und Verdacht auf Rauchgasvergiftung wurde der Moped-Besitzer im Krankenhaus ambulant behandelt.

Der bei dem Brand entstandene Gesamtschaden beträgt 600 Euro.

Titelfoto: huettenhoelscher/123RF

Mehr zum Thema Vogtland: