Dieser Ganove hat sich den falschen Edeka ausgesucht: Bundespolizei-Chef fängt Räuber beim Einkaufen

Klingenthal - Dreister Raubüberfall auf einen Edeka-Markt in Klingenthal (im sächsischen Vogtlandkreis). Doch der Täter hatte sich böse verkalkuliert: Unter den Kunden war auch ein Polizist in Zivil. Der fackelte nicht lange und überwältigte den Gangster!

Ein Polizist in Zivil fackelte nicht lange und überwältigte den Gangster.
Ein Polizist in Zivil fackelte nicht lange und überwältigte den Gangster.  © Screenshot

Donnerstagabend im Edeka Am Schulplatz. Bundespolizei-Inspektionsleiter Hans-Ulrich Wachter (61) hatte Feierabend und kaufte fürs Abendbrot Fisch.

"Als ich rausging, hörte ich die Kassiererin hinter mir schreien: 'Hilfe, Überfall'", erinnert sich der 61-Jährige. Er drehte sich um, da rannte ein junger Mann auf ihn zu und brüllte: "Geh aus dem Weg, Du Schwein!"

Der Täter, ein 34-Jähriger aus Markneukirchen, hatte sich mit einem Motorradhelm maskiert und der Kassiererin (59) zuvor einen Zettel hingelegt mit der Aufschrift "Geld in die Tasche packen". Doch die Kassiererin war nicht darauf eingegangen, sondern schreiend weggelaufen.

In diesem Gasthof bedienen jetzt Roboter-Kellner
Vogtland Nachrichten In diesem Gasthof bedienen jetzt Roboter-Kellner

Hans-Ulrich Wachter packte den flüchtenden Ganoven. Es gab ein Gerangel. Nicht ungefährlich, wie der Polizist schnell merkte: "Er drohte, mich zu erschießen. An seiner Brust spürte ich auch einen metallischen Gegenstand. Ich brachte ihn zu Boden und sprach seine Festnahme aus."

Andere Kunden und Mitarbeiter unterstützten den mutigen Beamten. Aus der Brusttasche des Täters zog er einen Colt, geladen mit zwei scharfen und einer verbrauchten Schreckschusspatrone. "Aus nächster Nähe kann das auch verletzen", weiß Wachter.

Der mutmaßliche Räuber stand unter Amphetaminen. Ein Richter schickte ihn am Freitag in U-Haft.
Der mutmaßliche Räuber stand unter Amphetaminen. Ein Richter schickte ihn am Freitag in U-Haft.  © privat

Der Inspektionsleiter alarmierte seine Kollegen, die den 34 Jahre alten Täter zur Landespolizei brachten. Der Mann stand unter Amphetaminen. Ein Richter schickte ihn am Freitag in U-Haft.

Titelfoto: Screenshot

Mehr zum Thema Vogtland Nachrichten: