Heftiger Brand im Vogtland: Parfüm-Geschäft zerstört!

Auerbach/Vogtland - Die Wände völlig verkohlt, Kabel hängen verbrannt von der Decke: Am frühen Sonntagmorgen wütete ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in Auerbach (Vogtland). Dabei wurde auch ein Parfüm-Geschäft im Erdgeschoss zerstört.

Vor diesem Mehrfamilienhaus in Auerbach (Vogtland) brannte am Sonntagmorgen Sperrmüll. Die Flammen schlugen auf das Gebäude über.
Vor diesem Mehrfamilienhaus in Auerbach (Vogtland) brannte am Sonntagmorgen Sperrmüll. Die Flammen schlugen auf das Gebäude über.  © David Rötzschke

Gegen 6 Uhr beobachtete ein Bürger, wie vor dem Mehrfamilienhaus in der Nicolaistraße/Schulstraße Sperrmüll brannte. Innerhalb kürzester Zeit griff das Feuer auf das Gebäude über.

Schnell rückte die Feuerwehr an. Das Treppenhaus war bei Ankunft der Einsatzkräfte so sehr verraucht, dass die Bewohner (29, 59) über eine Drehleiter gerettet werden mussten. Beide kamen anschließend wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus.

Durch das Feuer wurde auch ein Parfüm-Geschäft im Erdgeschoss schwer beschädigt. Der Laden glich am Sonntagmorgen einem Trümmerhaufen. Die Deckenverkleidung kam teilweise herunter, Kabel hingen kreuz und quer, auf dem Boden lagen unzählige Parfüm-Produkte.

Das ist der Grund, warum diese Verkäuferin vor Gericht landete
Vogtland Das ist der Grund, warum diese Verkäuferin vor Gericht landete

"Der entstandene Sachschaden wird derzeit auf etwa 300.000 Euro geschätzt", so ein Polizeisprecher. Nun prüft ein Experte, wie es zum Brand kommen konnte. Die Kriminalpolizei in Zwickau hat unterdessen die Ermittlungen aufgenommen.

Bei dem Brand wurde ein Parfüm-Geschäft im Erdgeschoss stark beschädigt.
Bei dem Brand wurde ein Parfüm-Geschäft im Erdgeschoss stark beschädigt.  © David Rötzschke

Zeugen, die am frühen Sonntagmorgen etwas beobachtet haben, sollen sich bei der Kriminalpolizei Zwickau unter der Nummer 0375/4284480 melden.

Titelfoto: David Rötzschke

Mehr zum Thema Vogtland: