Nackter Mann im Vogtland unterwegs: "Ich wollte so herumlaufen, wie Gott mich schuf"

Auerbach/Vogtl. - Nackedei-Alarm im Vogtland!

Nanu! In Auerbach (Vogtland) war am Freitag ein nackter Mann unterwegs.
Nanu! In Auerbach (Vogtland) war am Freitag ein nackter Mann unterwegs.  © B&S

Am Freitagmittag trauten Autofahrer und Passanten ihren Augen kaum: In Auerbach war ein Mann (32) komplett nackt unterwegs.

Laut ersten Informationen zog er sich gegen 11 Uhr am Auerbacher Schlossturm aus, lief die Schloßstraße entlang und wurde in der Dr.-Wilhelm-Külz-Straße von der Polizei gefasst.

Als die Beamten nach dem Grund der Nackedei-Aktion fragten, soll er gesagt haben: "Ich wollte einmal so herumlaufen, wie Gott mich schuf."

Wegen Schokolade! Schüler (15) mit Messer bedroht
Vogtland Nachrichten Wegen Schokolade! Schüler (15) mit Messer bedroht

Doch diese Begründung half nichts. Die Polizisten fertigten trotzdem eine Ordnungswidrigkeitsanzeige an.

Übrigens: In Deutschland ist nackt sein in der Öffentlichkeit grundsätzlich nicht verboten. Ausnahme bilden allerdings Orte, an denen sich andere Menschen gestört fühlen, wie etwa in der Stadt.

Titelfoto: B&S

Mehr zum Thema Vogtland Nachrichten: