Tödlicher Unfall in Sachsen: Pedelecfahrer stirbt nach Kollision mit VW - Polizei sucht Zeugen

Stolpen - Ein Pedelecfahrer (†44) ist bei einem Unfall am Dienstagmorgen im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge getötet worden.

Beim Abbiegen erfasste eine VW-Fahrerin (55) den Radfahrer (†44). Er erlag seinen schweren Verletzungen.
Beim Abbiegen erfasste eine VW-Fahrerin (55) den Radfahrer (†44). Er erlag seinen schweren Verletzungen.  © Marko Förster

Wie die Polizei Dresden mitteilte, war der Mann gegen 7.40 Uhr im Stolpener Ortsteil Langenwolmsdorf auf der Neustädter Landstraße in Richtung Stolpen unterwegs.

An der Ecke zur Hauptstraße wurde er von einem entgegenkommenden VW Caddy erfasst, als dessen Fahrerin (55) nach links in Richtung Rückersdorf abbog.

Dabei stürzte der 44-Jährige und erlitt tödliche Verletzungen.

Schwerverletzte nach Crash! Seat brettert ungebremst A4-Abfahrt herunter
Sachsen Unfall Schwerverletzte nach Crash! Seat brettert ungebremst A4-Abfahrt herunter

Die Straße war im Unfallbereich mehr als vier Stunden gesperrt.

Die Polizei ermittelt zur Unfallursache und sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.

Beim Zusammenprall mit einem Pedelecfahrer wurde der VW Caddy stark beschädigt.
Beim Zusammenprall mit einem Pedelecfahrer wurde der VW Caddy stark beschädigt.  © Marko Förster

Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer 0351 483 22 33 entgegen.

Titelfoto: Montage: Marko Förster (2)

Mehr zum Thema Sachsen Unfall: