15.000 Euro Schaden: Bauwagen in Flammen aufgegangen

Wilkau-Haßlau - In Wilkau-Haßlau (Landkreis Zwickau) ging am Mittwochabend ein Bauwagen in Flammen auf!

Auf einem Grundstück an der Rudolph-Breitscheid-Straße brannte ein Bauwagen ab.
Auf einem Grundstück an der Rudolph-Breitscheid-Straße brannte ein Bauwagen ab.  © Mike Müller

Wie die Polizei mitteilte, fing der Anhänger gegen 19.50 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache auf einem Grundstück an der Rudolph-Breitscheid-Straße an zu brennen.

Die Feuerwehren aus Wilkau-Haßlau, Reinsdorf, Silberstraße, Culitzsch und die Berufsfeuerwehr Zwickau waren im Einsatz und konnten ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindern.

Bei dem Feuer wurde niemand verletzt, der Bauwagen brannte komplett ab.

Bei diesem Festival erlebt Ihr Computer-Sound als Livemusik
Zwickau Bei diesem Festival erlebt Ihr Computer-Sound als Livemusik

Die Kriminalpolizei Zwickau hat die Ermittlungen aufgenommen und einen Brandursachenermittler eingesetzt.

Die Polizei sucht Zeugen: Wer am Mittwochabend in der Nähe der Rudolph-Breitscheid-Straße unterwegs war und sachdienliche Hinweise geben kann, wie der Bauwagen in Brand geriet, meldet sich bitte im Polizeirevier Werdau unter der Telefonnummer 03761 7020.

Der Bauwagen brannte komplett ab.
Der Bauwagen brannte komplett ab.  © Polizei Sachsen

Der entstandene Sachschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt.

Erstmeldung vom 2. Februar, 7.11 Uhr, aktualisiert 13.43 Uhr

Titelfoto: Polizei Sachsen

Mehr zum Thema Zwickau: