Frontal-Crash mit Fahrschulauto: Drei Schwerverletzte

Neukirchen/Pleiße - Drei Menschen sind bei einem Frontalzusammenstoß am Donnerstagabend im Ortsteil Dänkritz (Landkreis Zwickau) schwer verletzt worden.

Bei einem Unfall in Dänkritz sind am Donnerstag drei Menschen schwer verletzt worden. (Symbolbild)
Bei einem Unfall in Dänkritz sind am Donnerstag drei Menschen schwer verletzt worden. (Symbolbild)  © Lino Mirgeler/dpa

Wie ein Sprecher der Polizei am Freitagmorgen sagte, hatte ein 27-Jähriger, mutmaßlich beim Überholen eines Lastwagens, die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Das Auto des 27-Jährigen stieß frontal mit einem Fahrschulauto zusammen, das auf der Gegenfahrbahn unterwegs war.

Der 18-jährige Fahrschüler und sein 64-jähriger Lehrer wurden bei dem Zusammenstoß schwer verletzt.

Kita-Schließung vom Tisch? Landkreis Zwickau sucht neuen Träger
Zwickau Kita-Schließung vom Tisch? Landkreis Zwickau sucht neuen Träger

Auch der 27-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Die Menschen wurden aus den völlig zerstörten Autos geborgen und in ein Krankenhaus gebracht.

Die Straße musste für fünfeinhalb Stunden gesperrt werden.

Titelfoto: Lino Mirgeler/dpa

Mehr zum Thema Zwickau: