Großbrand in Zwickau: Freistehender Carport in Flammen

Zwickau - Feuerwehr-Großeinsatz am Freitagabend in Zwickau-Niederhohndorf.

Das freistehende Carport stand beim Eintreffen der Feuerwehren bereits komplett in Flammen.
Das freistehende Carport stand beim Eintreffen der Feuerwehren bereits komplett in Flammen.  © Feuerwehr Zwickau

Gegen 23.20 Uhr wurde die Zwickauer Feuerwehr zu einem Feuer im Querweg gerufen. Beim Eintreffen brannte dort ein etwa 10x15 Meter großes Carport sowie die darin befindlichen Fahrzeuge und das angrenzende Brennholz.

Wie die Stadt Zwickau mitteilte, kämpften die Einsatzkräfte mit mehreren Strahlrohren gegen die Ausbreitung unter anderem auf einen in der Nähe befindlichen 3-Seiten-Hof.

Der schmale Weg zum Einsatzort erschwerte die Arbeiten der Feuerwehr. Die Löschwasserversorgung konnte über das Hydrantennetz, einen privaten Teich sowie mehreren Tanklöschfahrzeugen sichergestellt werden.

Wer ist der Mann? Schwerverletzter auf Radweg bei VW-Werk gefunden
Zwickau Wer ist der Mann? Schwerverletzter auf Radweg bei VW-Werk gefunden

Die Löscharbeiten dauerten bis 3 Uhr in der an. Verletzte gab es bei dem Einsatz nicht. Im Einsatz waren neben der Berufsfeuerwehr auch die Freiwilligen Feuerwehren Zwickau-Niederhohndorf, Feuerwehr Zwickau-Hartmannsdorf, Zwickau-Schneppendorf, Freiwillige Feuerwehr Zwickau-Crossen, Freiwillige Feuerwehr Zwickau-Auerbach, Freiwillige Feuerwehr Zwickau-Marienthal und Zwickau-Pöhlau.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Informationen zur gesamten Schadenshöhe liegen aktuell noch nicht vor.

Titelfoto: Feuerwehr Zwickau

Mehr zum Thema Zwickau: