Juwelier in Zwickau bestohlen: Polizei sucht Schmuck-Diebin

Zwickau - Schmuck-Diebstahl in Zwickau!

Die Polizei jagt aktuell eine Schmuck-Diebin, die in Zwickau ein Juweliergeschäft in der Marienstraße bestohlen hat.
Die Polizei jagt aktuell eine Schmuck-Diebin, die in Zwickau ein Juweliergeschäft in der Marienstraße bestohlen hat.  © Maik Börner

Eine bisher unbekannte Frau betrat am Mittwochnachmittag gegen 17.30 Uhr ein Juweliergeschäft an der Marienstraße.

"Sie verwickelte die Verkäuferin in ein Gespräch, ließ sich mehrere Schmuckstücke zeigen und trat dabei auch hinter die Ladentheke. Daraufhin forderte die Verkäuferin die Unbekannte zum Gehen auf", so ein Polizeisprecher.

Die Frau nahm mehrere Goldketten und Goldringe an sich, verließ das Geschäft und flüchtete auf der Marienstraße in Richtung Schumannplatz. Laut Polizei beträgt der Wert der Schmuckstücke etwa 3000 Euro.

Auto erfasst Fußgängerin: Seniorin schwer verletzt
Zwickau Auto erfasst Fußgängerin: Seniorin schwer verletzt

So wird die Täterin beschrieben:

  • etwa 40 Jahre alt
  • 1,70 bis 1,75 Meter groß
  • trug eine dunkle Jacke und eine FFP2-Maske
  • hatte schwarze, lange Haare, die zu einem Zopf zusammengebunden waren
  • südamerikanischer Phänotyp
  • sprach Französisch.

Nun sucht die Polizei nach der Schmuck-Diebin und sucht Zeugen. Solltet Ihr etwas beobachtet haben, wendet Euch bitte an die Polizei in Zwickau unter der Nummer 0375/44580.

Titelfoto: Maik Börner

Mehr zum Thema Zwickau: