Obdachloser klaut Wohnungsschlüssel und sperrt Mieter aus

Glauchau - Ungebetener Gast in einer Wohnung in Glauchau (Landkreis Zwickau)!

In Glauchau hatte sich ein Obdachloser (45) in einer fremden Wohnung eingerichtet. (Symbolbild)
In Glauchau hatte sich ein Obdachloser (45) in einer fremden Wohnung eingerichtet. (Symbolbild)  © Silas Stein/dpa

Wie die Polizei mitteilte, stand ein 33-Jähriger am Sonntagmorgen in der Albert-Schweitzer-Siedlung vor verschlossener Wohnung.

Er hatte einen passenden Schlüssel dabei, doch die Tür ließ sich nicht öffnen.

Lichtenstein: Tragisches Ende von Vermissten-Suche
Zwickau Lichtenstein: Tragisches Ende von Vermissten-Suche

Polizisten kamen dann mit einem Schlüsseldienst und verschafften sich Zutritt zur Wohnung.

Dort dann die Überraschung: Ein Obdachloser (45) hatte sich dort eingerichtet. Der Mann hatte den Wohnungsschlüssel vorher geklaut.

"Auch hatte er in dessen Keller seine Notdurft verrichtet", so die Polizei weiter.

Der 45-Jährige muss sich nun wegen Diebstahls und Hausfriedensbruchs verantworten.

Titelfoto: Silas Stein/dpa

Mehr zum Thema Zwickau: