Stadt Zwickau warnt vor Straßenschäden

Zwickau - Kapituliert Zwickau bald vor seinen maroden Straßen? Derzeit ist im Stadtgebiet an insgesamt 26 Stellen das Warnschild "Achtung Straßenschäden" aufgestellt. Doch die Stadt kommt mit der Instandsetzung nicht hinterher.

An der Leipziger Straße in Zwickau-Pölbitz steht eines von 26 "Achtung Straßenschäden"-Warnschildern.
An der Leipziger Straße in Zwickau-Pölbitz steht eines von 26 "Achtung Straßenschäden"-Warnschildern.  © Ralph Kunz

"Natürlich ist es das Ziel der Stadtverwaltung, die Schilder so schnell wie möglich abzubauen", schreibt das Rathaus in einer Mitteilung.

"Oftmals lassen sich diese Schäden aber nur im Zusammenhang mit der Erneuerung der gesamten Fahrbahn beseitigen." Die Mitarbeiter des kommunalen Bauhofes rückten in der Woche täglich aus, um einzelne Fahrbahnschäden zu reparieren.

"Wir werden kurzfristig die aufgestellten Schilder auch nicht entfernen können", so das Rathaus weiter.

Heftiger Crash an Sachsen-Thüringen-Grenze: Audi und Mercedes knallen frontal zusammen
Zwickau Heftiger Crash an Sachsen-Thüringen-Grenze: Audi und Mercedes knallen frontal zusammen

Im Gegenteil: In Abhängigkeit der Intensität des bevorstehenden Winters kämen möglicherweise weitere hinzu. Im Lager seien zumindest noch genügend Warnschilder vorrätig.

Das öffentliche Straßen- und Wegenetz in Zwickau hat eine Gesamtlänge von rund 480 Kilometern.

Titelfoto: Ralph Kunz

Mehr zum Thema Zwickau: