Werdau: Junge Frau (18) von Jugendlichen mit Messer bedroht

Werdau - Was für ein Schock für eine 18-Jährige aus Werdau

Eine 18-Jährige wurde am Bahnhof in Werdau mit einem Messer bedroht (Archivbild).
Eine 18-Jährige wurde am Bahnhof in Werdau mit einem Messer bedroht (Archivbild).  © Sven Gleisberg

Die junge Frau wartete am Dienstagnachmittag gegen 15.25 Uhr vor dem Bahnhofsgebäude in Werdau.

Plötzlich kamen zwei Jugendliche auf sie zu. Einer der beiden zückte ein Klappmesser und bedrohte die 18-Jährige. 

Kaum zu glauben: Laut Aussage der jungen Frau kamen währenddessen mehrere Personen aus dem Bahnhofsgebäude - zunächst schritt keiner ein!

Schlussendlich kam doch ein Passant hinzu. Daraufhin ließen die Jugendlichen von der 18-Jährigen ab, gingen auf den Bahnsteig und stiegen in die Vogtlandbahn

Die beiden Jugendlichen wurden wie folgt beschrieben:

  • Beide waren circa 16 Jahre alt, etwa 1,60 bis 1,65 Meter groß, sprachen gebrochenes deutsch und wurden als südländisch beschrieben
  • Der Jugendliche mit dem Klappmesser war kräftig, hatte dunkle/fast schwarze kurze Haare, war mit einer blauen Stoffjacke bekleidet
  • Der zweite Jugendliche war schlank, hatte eine rot/weiß/blaue Stoffjacke an

Nun sucht die Polizei Zeugen, die das Geschehen in Werdau möglicherweise beobachtet haben oder sonstige Angaben zu den Jugendlichen machen können. Hinweise nimmt das Polizeirevier in Werdau unter der Nummer 03761/7020 entgegen.

Titelfoto: Sven Gleisberg

Mehr zum Thema Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0