Reiterin hat ihre Pferde zurück, aber...

Die vermissten Pferde aus Pirna sind wieder aufgetaucht.
Die vermissten Pferde aus Pirna sind wieder aufgetaucht.

Von Eric Hofmann

Bahratal – 13 Tage waren sie verschollen – erst jetzt kann Reiterin Julia Gogolok (27) wieder aufatmen: Heute fand ihr Vater die letzten drei vermissten Stuten. Damit entkamen die Tiere nur knapp einem grausigen Tod.

„Am Wochenende waren schon drei meiner Lieblinge zurück gekommen“, sagt Reiterin Julia. „Aber wir konnten die Spur nicht verfolgen, wussten nicht, wo sie herkamen.“

Fieberhaft hatten sie und ihre Freunde deshalb weitergesucht. Die Pferdefreundin hatte einen hohen Finderlohn ausgesetzt, jeden Tag war sie unterwegs.

Auch zahlreiche Fremde spendeten Geld für eine Wärmebild-Drohne. Am Nachmittag dann die erlösende Nachricht.

„Mein Vater hatte sie rund 500 Meter Luftlinie von der Koppel entdeckt“, erklärt Julia Gogolok.

Wiedersehensfreude: Julia Gogolok und ihrer Pferde.
Wiedersehensfreude: Julia Gogolok und ihrer Pferde.

„Sie kamen wegen eines alten Forstzaunes nicht weiter.“ Dieser war nur an einer Stelle niedergetrampelt. So waren die sechs Stuten zwar hinein gekommen, hatten dann aber keinen Weg nach Hause mehr gefunden.

„Da fällt mir ein Riesenstein vom Herzen“, sagt die Reiterin. „Um ein Haar wären meine Lieblinge dort verdurstet.“

Auch die Helfer dürfen sich jetzt freuen: „Ich gebe für alle, die aktiv mit dabei waren, eine große Feier“, so Julia.

„Die Spendengelder zahle ich alle wieder zurück. Vielen Dank!“

Doch kaum sind die einen Tiere in der Sächsischen Schweiz wieder da, kommen andere abhanden:

Vom Sellehof in Struppen entwischten fünf Jungbullen bei einer Umladeaktion – vier kamen zurück, Seppel ist aber noch immer auf freiem Fuß.

„Der hat mehr Angst vor Menschen, als wir vor ihm haben müssen“, sagt Landwirt André Türk (36).

„Trotzdem kann es zu schweren Unfällen kommen, wenn das neun Monate alte Tier plötzlich auf der Straße steht.“

Wer Seppel gesehen hat: Tel. 035020/75575

Seppel ist noch verschwunden.
Seppel ist noch verschwunden.

Fotos: Ove Landgraf (1), Privat (1), Facebook/Meine sechs Pferdemädels gesucht (1), Marco Förster (1)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0