Identität unklar! Mann stirbt bei schwerem Unfall

Top

Darum ist Gwen Stefani wirklich eifersüchtig auf Sophia Thomalla

Neu

Männliche Leiche aus Spree geborgen: Wie kam es zur Tragödie?

Neu

Was die Überwachungs-Kamera hier aufzeichnet, ist echt lächerlich

Neu

Mit dieser Funktion weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

27.128
Anzeige
2.738

Riesig: Die "Top 5" der Superlative in Sachsen

Dresden - Big Five steht heute als Synonym für die Top 5 der Superlative jeglicher Art. Wer oder was zählt in Sachsen dazu?

Von Pia Lucchesi

Dresden - Big Five steht heute aber auch als Synonym für die Top 5 der Superlative jeglicher Art. Wer oder was zählt in Sachsen dazu?

Wir wollten es wissen und haben uns quer durch den gesamten Freistaat auf die Pirsch gemacht. Auf der Suche nach den Big Five geht es diese Woche hoch hinaus. Schnuppern Sie Höhenluft! Was diese Rankings hier präsentieren, ist die absolute Höhe.

Dieser bunte Hund sticht sie alle aus

Der farbenfrohe Schornstein des Heizkraftwerks Chemnitz ist das höchste Bauwerk Sachsens.
Der farbenfrohe Schornstein des Heizkraftwerks Chemnitz ist das höchste Bauwerk Sachsens.

1. Der Schornstein Heizkraftwerk Chemnitz-Nord* ist mit einer Höhe von 301,80 Metern das höchste Bauwerk Sachsens.

Seit der französische Konzeptkünstler Daniel Buren dem Lulatsch ein fröhliches Farbkleid verpasst hat, nennen ihn Experten sogar das größte Gesamtkunstwerk der Welt.

Mitte 2015 sollen LED-Lichterketten es vervollkommnen.

2. Platz 2 für den Dresdner Fernsehturm. Er misst 252 Meter. Der Turm ist für den Publikumsverkehr seit 1991 geschlossen.

3. Seit ein paar Monaten stehen auf einem Feld in Mautitz bei Riesa Windräder der neuen Generation. Die Energie-Riesen sind bis zur Rotorspitze zwischen 185 und 196 Meter hoch. Damit zählen sie zu den dritthöchsten Bauwerken in Sachsen.

4. Das City-Hochhaus Leipzig am Augustusplatz wird mit 142 Meter Höhe (plus Antennenträger 155,40 Meter) und 29 Etagen als das zweithöchste Hochhaus der neuen Bundesländer genannt.

Im Sachsen-Vergleich der Bauwerke reicht das „nur“ für den vierten Platz. Egal, die Leipziger mögen den Bau. Sie nennen ihn liebevoll Uni-Riesen, Weisheits- oder „Steiler Zahn“.

5. Das Neue Rathaus Leipzig belegt den 5. Platz mit einer Höhe von 114,5 Metern.

* Weitere Schornsteine fanden in diesem Ranking keine Berücksichtigung.

„Völki“ ist eine Klasse für sich

Bürgerspenden ermöglichten den Bau des Völkerschlachtdenkmals 1898 bis 1913.
Bürgerspenden ermöglichten den Bau des Völkerschlachtdenkmals 1898 bis 1913.

Das Leipziger Völkerschlachtdenkmal verdient eine extra Rubrik! Mit 91 Meter Höhe zählt es zu den größten Denkmälern Europas.

Ein großer Bau für eine noch größere Geschichte:

Das Monument erinnert an die erste Massen-Schlacht der Menschheitsgeschichte.

Mehr als eine halbe Million Soldaten aus fast ganz Europa standen sich im Oktober 1813 auf den Schlachtfeldern um Leipzig gegenüber.

Über 120.000 Menschen ließen während der blutigen Kämpfe oder danach durch Hunger und Seuchen ihr Leben.

Nach dem Fichtelberg kommt lange nichts

Wintersport-Eldorado Fichtelberg: Ganz so paradiesisch sind die Bedingungen leider aktuell nicht. Skilanglauf und -abfahrt sind jedoch möglich.
Wintersport-Eldorado Fichtelberg: Ganz so paradiesisch sind die Bedingungen leider aktuell nicht. Skilanglauf und -abfahrt sind jedoch möglich.

1. Was für die Erde der Mount Everest (8848 Meter) ist, das stellt für Sachsen der Fichtelberg mit seiner Höhe von 1215 Meter dar.

2. „Silber“ bekommt an dieser Stelle der Eisenberg. Er ist 1028 Meter hoch. Zugegeben, eine streitbare Entscheidung: Aufgrund der geringen Entfernung zum Fichtelberg und der niedrigen Höhendifferenz gestehen manche dem Eisenberg gar nicht zu, ein selbständiger Berg zu sein.

3. „Bronze“ geht an den Auersberg. Er wird in Landkarten mit der Höhenangabe von 1019 Meter verzeichnet.

4. An vierter Stelle steht der Scheffelsberg , der mit seinen 980 Metern noch so gerade an der Tausender-Marke „kratzt“.

5. Knapp darunter, aber noch in den Top 5, ist der 974 Meter hohe Schneehübel.

Alle genannten Berge liegen im Erzgebirge. Sachsens höchster nicht-erzgebirgischer Hügel ist übrigens mit 802 Metern der Schwarzberg im Vogtland.

Erst einer packte den Everest

Die Mitglieder der Sächsischen Himalaja-Expedition 2001: Götz Wiegand (oben links, danach im Uhrzeigersinn), Olaf Zill, Frank Meutzner, Jörg Stingl und Thomas Türpe.
Die Mitglieder der Sächsischen Himalaja-Expedition 2001: Götz Wiegand (oben links, danach im Uhrzeigersinn), Olaf Zill, Frank Meutzner, Jörg Stingl und Thomas Türpe.

1. Der Sachse, der aus eigener Kraft dem Himmel wohl am nächsten kam, heißt Jörg Stingl . In seinem Buch „Ganz oben“ berichtet der Chemnitzer Alpinist von seinem Gipfelsturm.

Stingl: „Am 22. Mai 2001 stand ich auf dem Mount Everest.“ Dort, wo die Luft ganz dünn und der Grad zwischen Leben und Tod extrem schmal ist, setzt sich jeder Mensch unglaublichen Strapazen aus.

Insgesamt 28 Sachsen bezwangen bisher einen 8000er. Auf dem Papier mag es einfach sein, ein Ranking zu entwickeln. Wer die Berge kennt, weiß, dass das aber eine undankbare Aufgabe ist.

2. - 5. Die Fakten sagen: Den zweithöchsten Gipfel nach Stingl bezwangen die Extrem-Bergsteiger Götz Wiegand, Frank Meutzner, Bernd Mehnert und Thomas Türpe.

Im Jahr 2000 erklommen sie den 8463 Meter hohen Berg Makalu im Himalaja. Die Expedition endete damals dramatisch: Bernd Mehnert stürzte auf dem Abstieg und starb im ewigen Eis.

Direkt nach den Big 5 sollte der Dresdner Markus Walter aufgeführt werden. Er meisterte schon fünf 8000er-Besteigungen.

Buch-Tipp: Klaus Wilk - „Ein Sachse war Erster“. Der Dresdner Journalist (75) trug als Alpin-Chronist Fakten zusammen über sächsische Hochgebirgs-Expeditionen. ISBN 3-937307-99-0. Preis 19,90 Euro.

„Siggi“ schwebte über allem

Unmittelbar nach seiner Landung 1978 wurde Sigmund Jähn von Fotografen umringt.
Unmittelbar nach seiner Landung 1978 wurde Sigmund Jähn von Fotografen umringt.

Dieser Mann ist eine Legende, läuft außer Konkurrenz! Sigmund Jähn war der erste Deutsche im All.

Am 13. Februar 1937 erblickte er in Morgenröthe-Rautenkranz das Licht der Welt.

Sigmund Jähn flog am 26. August 1978 mit Sojus 31 zur Raumstation Saljut 6, die in einer Höhe von 219 bis 275 Kilometern über der Erde kreiste - höher kam nie ein Sachse hinaus!

Am 3. September 1978 kehrte der Kosmonaut mit Sojus 29 wieder zur Erde zurück. Er war der Raumfahrt ein Leben lang treu.

Bis 2002 blieb Jähn als Berater der Europäischen Weltraumorganisation ESA im russischen Sternenstädtchen. Heute lebt er bei Berlin.

Fotos/Repro: Marion Gröning, Eberhard Mädler, Peter Zschage, dpa

Bestialischer Mord! Neun blutüberströmte Leichen vor Haus ausgestellt

Neu

Junge (13) beim Rasenmähen tödlich verunglückt

5.442

Fieberschübe! Costa Cordalis schon wieder im Krankenhaus

2.720

Hilfe! So sah die Bachelorette früher aus

16.181

Tag24 sucht genau Dich!

34.877
Anzeige

Tasche voller Bargeld vergessen: Das macht der Finder...

2.485

Fahrerflucht: Motorradfahrer (43) schwer verletzt zurückgelassen

413

Das gab es so noch nie! Außergewöhnliche Evakuierung rettet drei Leben

1.307

Jetzt zeigt diese Frau, warum sie jahrelang ihr halbes Gesicht versteckte!

10.097

Wegen Terrorgefahr: Das Wiesn-Bier wird wieder teurer

3.337

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

24.082
Anzeige

Wieder kleines Kind in Maddie McCann-Ferienort verschwunden

18.411

Das ist nicht mehr der reichste Mann der Welt!

3.142

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

Anzeige

Dobrindt verbietet Porsche: Fahrzeuge müssen vom Markt

4.880
Update

Irrer Weltrekord! Diese zwei Tennis-Spieler wollen extreme Hürde knacken

477

Gefährlicher Schwanzvergleich! Penis schuld am Klimawandel

2.224

Nach Fisch-Mord: 33-Jähriger landet im Knast

3.336

Nach über 30 Jahren: Lehrerin isst Schokolade und wird gefeuert!

5.266

36-Jähriger will Handtasche stehlen und verletzt junge Frau lebensgefährlich

405

Nach Flüchtlings-Post: Jetzt ermittelt die Polizei gegen 13.000 Facebooker

41.133

Knochenbrüche! Zwei Verletzte beim Dreier

9.589

Geldtransport-Räuber verarscht Justiz, dann bekommt er diesen Job

3.803

Krass! Keiner kann mehr ohne WhatsApp

1.384

Früher GNTM, heute Curvy: Ist diese Figur noch gesund?

12.668

Was haben diese Schlagerstars eigentlich gemacht, bevor sie berühmt wurden?

2.603

Welpen qualvoll gehalten: Berufsverbot für Tierärztin

2.898

Achtung! Hersteller tauscht Kindersitze aus

3.341

Messerstecherei bei Belantis: Ein Schwerverletzter

40.950
Update

Traumhochzeit bei Jessica und David? Das sagt die Bachelorette!

5.382

Todesfalle Ostsee? Wieder zwei Badetote

16.321

Mann verprügelt eigene Eltern mit Baseballschläger

1.605

Rekordzahlen in Hessen! Über Tausend Verfahren wegen Kinderpornografie

430

Polizei will Wohnung zwangsräumen und findet das hier

3.905

Wegen ihrer Postleitzahl wird für diese Mieter jeder Tag zum Alptraum

13.376

Heldenhaft: Hund rettet Herrchen das Leben

481

Nach Baby-Boom kommt Boom in hessischen Kitas

213

Polizei veröffentlicht Fotos vom Gas-Anschlag auf McDonald's-Filiale

537

Fußball-Fans prügeln Mann zu Tode

5.218

Elfjährige von Plattform der "Drehenden Fässer" getötet

7.820

Messer-Attentat von Hurghada: Dritte Touristin stirbt an Verletzungen

4.694

Mehr Haut als Stoff! Becker-Tochter (17) provoziert mit heißem Foto

21.841

Eintrachts Rekord-Transfer Haller: Sieben Millionen sind nur eine Zahl

89

Habgier: Nach dem Mord sollen sie sein Konto geplündert haben

2.410

Umgestürzter Kran auf A3: Polizei geht gegen Unfall-Gaffer vor

592

Gast schlägt zu, weil ihm Pizza nicht schmeckt

1.874

"Quälerei"! Naddels Auftritt gibt Fans Grund zu großer Sorge

13.087

Tödlicher Fahrfehler? 51-Jährige kracht gegen Baum und stirbt

782

Todesangst! Vater setzt kleine Tochter in sengend heißer Wüste aus

5.060

Größtes Hai-Aquarium Europas: Ist das Tierquälerei?

3.192

Zu Tode geschleift: Männer binden Hai an Speedboot und rasen mit ihm übers Meer

6.774

Galopprennbahn vor dem Aus? Stadt darf Räumung durchsetzen!

327

Schock bei Angelina Jolie: Ihr Gesicht war gelähmt

2.558

Diese junge Frau bekommt keinen Pass, weil sie bei Aldi einkauft

8.735