Medizinisches Wunder! Schlager-Star kann Arm nach Lähmung bewegen

Die 28-Jährige spricht von einem medizinischen Wunder.
Die 28-Jährige spricht von einem medizinischen Wunder.  © DPA

Rietberg - Nach einem Helikopter-Absturz war der Arm von Anna-Maria Zimmermann (28) gelähmt - laut den Ärzten ohne Chance auf Heilung. Doch die Sängerin gab nicht auf. In der Zeitschrift CLOSER spricht Anna-Maria über das medizinische Wunder.

Vom "Wunder des Lebens" singt sie in ihrem neuen Album "HimmelbLAu". Und dieses Wunder ist Anna-Maria bereits selbst widerfahren: 2010 stürzte der Schlagerstar mit einem Helikopter ab und wurde lebensgefährlich verletzt. Ihr linker Arm blieb auch nach mehreren Operationen gelähmt.

"Ich hatte die Hoffnung selbst schon aufgegeben", sagt die 28-Jährige. Doch mittlerweile kann sie den Arm wieder ein bisschen drehen, und auch das Greifen klappt schon wieder - ein kleines Wunder!

"Ohne meine Lieben hätte ich das sicher so nicht geschafft", sagt Anna-Maria über die schwere Zeit und ist dankbar für den starken Rückhalt ihrer Familie. Der Unfall hat sie reifer gemacht, sie sei realistischer, erwachsener geworden. Und: "Wenn ich streite, lasse ich Dinge nie unausgesprochen, denn ich habe gesehen, wie endlich das Leben sein kann."

Auf die Frage nach einem Baby sagt die Sängerin: "Ich liebe Kinder und kann es kaum abwarten. In den nächsten drei Jahren wird es sicher so weit sein - wenn nichts Unerwartetes dazwischenkommt."

Dieser Hubschrauber-Absturz hätte Anna-Maria fast das Leben gekostet.
Dieser Hubschrauber-Absturz hätte Anna-Maria fast das Leben gekostet.  © DPA

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0